Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Planungen bei Gieboldehäuser Pfadfindern

Internationales Jamboree zum 60-Jährigem Planungen bei Gieboldehäuser Pfadfindern

Mit Berichten über die Aktivitäten in den Sommerferien startete die erste Stammesleiterrunde der St. Laurentius-Pfadfinder der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG).

Voriger Artikel
Noch ein Jahr bis zur Ortsumgehung Westerode
Nächster Artikel
Benefizaktion für krebskranken Lukas in Pöhlde

In der Leiterrunde beim Stamm St. Laurentius werden zahlreiche Aktivitäten besprochen.

Quelle: EF

Gieboldehausen. 60 Scouts von den Jungpfadfindern bis zu den Ultra-Rovern waren im dänischen Esbjerg, um am internationalen Jubiläumssommerlager aus Anlass der 30-jährigen Freundschaft zwischen den beiden Gruppen teilzunehmen.

Nach Münster waren zwölf Gieboldehäuser Rover zum „Rover Busch Weekend“ des DPSG Diözesanverbandes Münster gereist, wo sie mit weiteren 250 Pfadfindern gemeinsame Aktivitäten unternahmen. Eine neue Mini-Wölflingsgruppe mit 25 Kindern aus der ersten und zweiten Klasse startete erfolgreich nach den Sommerferien. Die Gruppenstunden finden dienstags von 16.30 bis 18 Uhr im Pfarrheim in der Mittelstraße 1 statt.

Des weiteren wurde in der Leiterrunde die Teilnahme am diesjährigen Weihnachstmarkt am Amtsrichter mit einer Glühweinjurte beschlossen. Das Friedenslicht holt eine Abordnung am Sonntag, 14. Dezember, aus dem neu renovierten Hildesheimer Dom. Am darauffolgenden Dienstag, 16. Dezember, werden die Pfadfinder das Licht in die St. Laurentius-Kirche bringen.

Weitere Planungen für den Sommer 2015 wie das internationale Jamboree aus Anlass des 60-jährigen Bestehen des Stammes St. Laurentius sollen am Leiterwochenende vom 7. bis 9. November besprochen werden.  Die nächste Leiterrunde findet am Mittwoch, 22. Oktober, um 19.30 Uhr im Pfarrheim statt.  

Von Claudia Nachtwey

Infos bei Facebook unter DPSG Gieboldehausen.

 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter