Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Polizeibeamte spenden Nachtzuschläge an kleine Krebspatienten

Spende und Spaß gebracht Polizeibeamte spenden Nachtzuschläge an kleine Krebspatienten

Mit sieben Einsatzfahrzeugen, einem dicken Panzerwagen und einem Motorrad haben 20 Beamte der Bundespolizeiabteilung Duderstadt die Kinderklinik der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) besucht.

Voriger Artikel
Wenn Wildschweine wüten
Nächster Artikel
Zukunft der Duderstädter Fußgängerzone beschäftigt erneut die Kommunalpolitik

Spielen nach der Spendenübergabe: Kleine Patienten genießen den Nachmittag.

Quelle: Heller

Duderstadt/Göttingen. Gemeinsam mit Diensthundeführern aus Fulda, Kassel und Gießen sowie der Beweissicherungs- und Dokumentationseinheit (BDE) hatten sie – wie bereits in den zehn Jahren zuvor – ihre Wochenend- und Nachtzuschläge gesammelt. Nun spendeten sie das Geld für krebskranke Kinder in der Göttinger Kinderklinik.

Insgesamt 1000 Euro überreichten Hauptkommissar Immo Pfitzmann und seine Kollegen als Spende an Dr. Ekkehard Wilichowski, Professor und geschäftsführender Oberarzt der Kinder- und Jugendmedizin, und an Dr. Christof Kramm, Professor und Leiter der Abteilung Pädiatrische Hämathologie und Onkologie der Kinder- und Jugendmedzin. Auf der Kinderkrebsstation werden derzeit 16 Kinder und Jugendliche mit Tumorerkrankungen behandelt.

„Für die meisten Kollegen ist der Besuch in der Kinderklinik Göttingen jedes Jahr ein fester Termin im Kalender. Viele von ihnen sind bereits seit Beginn der Aktion dabei. Wir freuen uns immer darauf zu sehen, wie die Kinder aufblühen, wenn sie einmal die Klinik  verlassen, unsere Fahrzeuge erkunden und sich für eine kurze Zeit wie ein gesunder Mensch verhalten können“, sagte Mitorganisator Pfitzmann.

Am Osteingang des Klinikums waren die Fahrzeuge vorgefahren. Dort konnten die kleinen Patienten am Steuer des Panzerwagens Platz nehmen, Blaulicht und Sirene der Mannschaftswagen testen und selbst einmal in eine Polizeiuniform schlüpfen. Darüber hinaus hatten sich die Polizeibeamten ein kleines Unterhaltungsprogramm einfallen lassen, spielten mit den Kindern Fußball oder meisterten Geschicklichkeitsspiele. Zur Erinnerung gab es gemeinsame Fotos, die vor Ort ausgedruckt wurden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter