Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Polizeikontrollen in mehreren Orten

Überprüfung Polizeikontrollen in mehreren Orten

Bei Verkehrskontrollen in drei Orten des Untereichsfelds hat die Duderstädter Polizei am gestrigen Montag, 28. Februar, Autofahrer kontrolliert. Es seien gezielt junge Fahrer und Kleintransporter überprüft worden, teilte der Leiter des Einsatz- und Streifendienstes, Hermann Niesen, mit.

Sechs Beamte des Kommissariats waren im Einsatz. Zwischen 7 und 9 Uhr, zur Zeit des Berufs- und Schulverkehrs, kontrollierten die Ordnungshüter Fahrzeuge am Grenzparkplatz in Gerblingerode. Durch Vorkontrollen konnten dabei zwei Autofahrer beim Telefonieren mit dem Handy, drei ohne Gurtsicherung erwischt werden. Die Duderstädter Beamten unter der Leitung von Polizeihauptkommissar Peter Kleinschmidt stellten zudem bei einem 53-jährigen Mann aus Worbis Blutalkohol in Höhe von 0,78 Promille fest.

Zwischen 10 und 12 Uhr kontrollierte die Polizei dann den Verkehr in der Herzberger Landstraße in Gieboldehausen. Zwei Fahrer waren nicht angeschnallt, in einem Kleintransporter die Ladung nicht korrekt gesichert. Ein 53-jähriger Göttinger wurde mit 0,56 Promille Blutalkohol erwischt. Bei einem nicht angeschnallten Autofahrer blieb es bei der anschließenden Kontrolle in der Brandeburger Straße in Duderstadt (12 bis 13 Uhr).

Verstärkte Verkehrskontrollen kündigte Niesen auch für die kommenden Tage an. Lutzeball in Gieboldehausen, Rosenmontagspartys im Flecken und in Duderstadt sowie weitere Feiern sollen fröhlich sein, aber nicht zur Gefahr im Straßenverkehr werden. Deshalb werde sowohl tagsüber als auch nachts kontrolliert, betont der Leiter des Streifendienstes.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter