Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Polizeiorchester Niedersachsen spielt in Bilshausen

Mit Posaunenklängen in den Advent Polizeiorchester Niedersachsen spielt in Bilshausen

Zu einer musikalische Reise von Böhmen bis zum Norden Europas lud die Egerländer Besetzung des Polizeiorchesters Niedersachsen im Bilshäuser Pfarrheim ein. „Seit 22 Jahren kommt das Polizeiorchester aus Hannover zum Adventsnachmittag der Senioren nach Bilshausen“, sagte Reinhard Engelhard, der als Seniorenbeauftragter die Nachfolge von Klaus Freiberg angetreten hat.

Voriger Artikel
Tombola für Jugendfeuerwehr Duderstadt
Nächster Artikel
Weimarer Kultur-Express gastiert an Berufsbildenden Schulen Duderstadt

Solo für Orchesterleiter Ulrich Henneke beim Seniorennachmittag.

Quelle: Thiele

Bilshausen. Durch persönliche Verbindungen eines Bilshäusers zur Polizei in Hannover sei vor mehr als zwei Jahrzehnten der Kontakt entstanden, erinnerte Engelhard an die Anfänge.

Etwa 80 Gäste hatten sich im Pfarrheim versammelt, um sich vom Orchester auf die Vorweihnachtszeit einstimmen zu lassen. Nach der Begrüßung durch Pfarrer Michael Lerche kam mit dem „Egerländer Musikantenmarsch“ zum musikalischen Auftakt gleich Stimmung an die adventlich gedeckten Kaffeetafeln.

„Wir reisen immer in unserer typisch volkstümlichen Formation an“, bestätigte Orchesterleiter Ulrich Henneke, dessen Stimme auch als Solist bei einigen Stücken zu hören war. Weitere Soli an Posaunen und Klarinette rundeten das etwa zweieinhalbstündige Programm ab. Zum Abschluss stimmten die Zuhörer mit in die bekannten Weihnachtslieder ein.

„Die Musiker spielen bei unserer Adventsveranstaltung ohne Gage. Dafür werden Spenden im Publikum gesammelt“, erklärte Engelhard. Von den Erlösen soll die Bilshäuser Weihnachtskrippe ausgebessert werden.

Von Claudia Nachtwey

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter