Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Präsentation des 41. Bandes der Edition „ZEIT REISE“

„Zeitreise“ landet bei Lesern Präsentation des 41. Bandes der Edition „ZEIT REISE“

Für ordentlich Wirbel hat am Freitag die Präsentation des 41. Bandes der Edition „ZEIT REISE“ gesorgt. Und das im buchstäblichen Sinne: Das Buch, das den Untertitel „25 Jahre Einheit ohne Grenze(n)“ trägt, wurde zur Präsentation in der Bildungsstätte des Grenzlandmuseums eingeflogen – und die Rotoren des Ultraleicht-Luftsportsgeräts ließen den geladenen Autoren, Mitarbeitern, Sponsoren und Vertretern der Presse einigen Wind um die Ohren wehen.

Voriger Artikel
Fangemeinde der Herrnhuter Sterne wächst nun auch auf Facebook
Nächster Artikel
Konzert mit Panflöte und Harfe in der Klosterkirche Duderstadt

Sorgt bereits an seinem ersten Tag für einigen Wirbel: der neue Band der Edition „ZEIT REISE“.

Quelle: Richter

Teistungen. Ein spektakulärer Auftakt für ein „sensationelles“ Buch. Als solches bezeichnete Tageblatt-Geschäftsführer und Chefredakteur Uwe Graells den Band, den Andreas Stephainski herausgegeben hat. Es handelt sich dabei um eine Produktion in Kooperation von ASTtext+bild Medien, dem  Göttinger und Eichsfelder Tageblatt sowie dem Blick und hallo Eichsfeld.

Gemeinsam mit Stephainski  hätten Layouter, Fotografen und elf Autoren ein Stück Geschichte in verständlicher Form aufbereitet und damit einen Beitrag zur Erinnerungskultur geleistet, der später auch einmal den heutigen Kindern helfen könne, Zeit und Zusammenhänge der Grenzöffnung besser zu verstehen.

Einer der beteiligten Autoren, der Journalist Stefan Koch, berichtete per Telefonschalte aus Washington von seinen Erlebnissen vor 25 Jahren und schilderte, wie stark Grenzöffnung und Mauerfall auch in den USA thematisiert würden. Auf die Bedeutung der Grenzöffnung für Europa und die Welt hob auch Stephainski ab. Das Buch habe diese Bedeutung berücksichtigt, sagte er. Damit wird es wohl auch über die Region hinweg noch für einigen Wirbel sorgen – einmal mehr.

„ZEIT REISE – 25 Jahre Einheit ohne Grenze(n)“ ist von heute an im Buchhandel sowie in den Geschäftsstellen des Göttinger und Eichsfelder Tageblatts sowie im GTShop erhältlich.
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter