Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Proklamation und Tanz in Hilkerode

Schützengesellschaft Hilkerode Proklamation und Tanz in Hilkerode

Bevor sich die Mitglieder der Schützengesellschaft Hilkerode am Sonnabend im Schützenhaus zum traditionellen Schützenessen getroffen haben, ging es an den Zielscheiben noch um Pokale. Das diesjährige Schützenfest wurde schließlich beim Tanz beendet.

Voriger Artikel
Mehr Lehrer und Sozialarbeiter gefordert
Nächster Artikel
Geld gefordert, Bewährung bekommen
Quelle: NR

Hilkerode. Im Pokalschießen der örtlichen Vereine haben die Jäger-Rebhuhnträger sowohl den Pokal des Ortes als auch den Wanderpokal des Ortsrates erhalten, lobte Vorsitzender Clemens Müller den stärksten Verein. Bei der Proklamation nach dem Schützenessen mit rund 80 Teilnehmern wurden die Namen der neuen Majestäten bekanntgegeben. Schützenkönig wurde Gerhard Henkel, Vizekönig Frank Kopp. Schützenkönigin darf sich Cornelia Wüstefeld nennen, auf den zweiten Platz kam Sophia Schimanski. Christian Rust wurde Jungschützenkönig, Vize Damian Müller. Als Damenbeste wurde Katharina Kopp geehrt, gefolgt von Martina Jakobi. Die Kinderkönige heißen Robin Lange und Hannes Vollmer, und Gemeindekönig ist Hans-Norbert Schaaf geworden, Vize Stefanie Rust.

Der Jörg-Schneider-Pokal ging an Olaf Meese, Lukas Wüstefeld siegte gleich doppelt: Er erhielt den Lothar-Koch-Pokal und auch den Ludwig-Wüstefeld-Pokal. Cornelia Wüstefeld gewann den Maria-Henkel-Pokal. Beim Pokalschießen der örtlichen Vereine haben sich zudem Christian Rust, Clemens Müller und Markus Sommer bewährt. Der Jugendpokal wurde in diesem Jahr nicht ausgeschossen.

Nachdem die Könige und Siegervereine beglückwünscht worden waren, machte sich DJ Peter Fütterer daran, zum Tanz aufzuspielen. „Disco lohnt sich heute nicht, weil es zu viele andere Musikveranstaltungen gibt“, verwies Clemens Müller unter anderem auf die Duderstädter Musiknacht, freute sich aber dennoch über die gute Stimmung im Schützenhaus. Auch viele Dorfbewohner und Mitglieder der örtlichen Vereine waren zum Schützenessen und der Tanzveranstaltung gekommen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter