Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Radfahrer fährt Fußgänger in Breitenworbis an

Polizei Radfahrer fährt Fußgänger in Breitenworbis an

Ein 43-jähriger Radfahrer hat am Mittwochabend in Breitenworbis einen 61-jährigen Fußgänger angefahren. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, erlitten beide Personen bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen, die ambulant behandelt wurden.

Voriger Artikel
Tiguanfahrer übersieht Mopedfahrerin
Nächster Artikel
28-Jähriger gibt Drogenkonsum zu
Quelle: dpa (Symbolbild)

Breitenworbis. Der 61-Jährige parkte nach Polizeiangaben zum Beliefern vor einem Geschäft in der Mühlhäuser Straße. Als er wieder zum Fahrzeug ging, fuhr der Radfahrer mit hoher Geschwindigkeit auf dem Gehweg. Als dieser den Fußgänger bemerkte, versuchte er noch durch Bremsen den Zusammenprall zu vermeiden, was nicht gelang. Bei dem folgenden Sturz wurde das Rennrad gegen den geparkten Pkw des Geschädigten geschleudert, wodurch rund 300 Euro Schaden entstand.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter