Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Grüne „erfahren“ Problemstrecken

Radtour durch Duderstadt und Gieboldehausen Grüne „erfahren“ Problemstrecken

Unter anderem auf Verbesserungsmöglichkeiten für die Radrouten in und um Duderstadt wollen Mitglieder von Bündnis 90 / Die Grünen aufmerksam machen. Ein Wochenende lang radeln sie durch Duderstadt und die Samtgemeinde Gieboldehausen.

Voriger Artikel
„Das Xperiment“ reist um die Welt
Nächster Artikel
Fraktionsvorsitzender im Sprachkurs

Duderstadt. Start zu der Tour ist am Sonnabend, 20. August, am Duderstädter Rathaus. Von dort aus soll es zu Lücken und Gefahrenpunkten für Radfahrer gehen. Die Fraktion der Grünen habe dazu bereits eine Liste mit Verbesserungsvorschlägen erstellt, passiert sei bisher nichts, kritisiert Ortsratsmitglied Jochen Mitschke. „Trotz Verabredungen im Rat der Stadt Duderstadt sind wir in dem Punkt noch keinen Schritt vorangekommen.“ Während der Radtour sollen die Vorschläge verdeutlicht werden, kündigt er an. Themen seien dabei unter anderem Radfahrspuren auf dem Duderstädter Ring oder Ideen zur Weiterführung des Radweges Duderstadt-Breitenberg nach Hilkerode.

Weitere Stationen seien Langenhagen, Gerblingerode und - zum Ausklang - Mingerode. Dort würden die Radfahrer gegen 16.30 Uhr zu Brot, Käse und selbstgebrautem „Mingeröder Hasenbräu“ in der Lindenallee erwartet.

Weiterfahren wollen die Grünen und interessierte Mitradler am Sonntag, 21. August, von Krebeck aus. Start ist um 12 Uhr am Sportplatz. Für den zweiten Tag seien ein Besuch des Sportfests in Krebeck und eine Fahrt zum Höherberg vorgesehen, wo das Thema Windkraftanlagen aufgegriffen werde. Anschließend soll es nach Gieboldehausen gehen. „In Wollershausen wollen sich die Teilnehmer mit der Integration von Flüchtlingen im ländlichen Raum beschäftigen“, heißt es in der Ankündigung. Anschließend stehe der Öffentliche Personennahverkehr insbesondere in Richtung Herzberg / Osterode im Mittelpunkt der Gespräche in Rhumspringe. Dort soll die Veranstaltung auch ihren Abschluss finden.

Nach Angaben der Veranstalter seien die Tagesstrecken auch für ungeübte Radfahrer zu bestreiten, ein kleines Picknick werde vorbereitet. Nähere Informationen erteilt Mitschke unter Telefon 0 55 27 / 7 13 23. ne

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter