Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Entscheidung über Erhöhung vertagt

Rat der Stadt Duderstadt Entscheidung über Erhöhung vertagt

Der Rat der Stadt Duderstadt besteht aus 35 Mitgliedern, darunter Kraft seines Amtes Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU). 19 der 34 am 11. September gewählten Kommunalpolitiker gehören der CDU-Fraktion an, sechs der SPD, vier der WDB, drei den Grünen und zwei der FDP.

Voriger Artikel
Von Zeitgeschichte zum Kriminalfall
Nächster Artikel
9. Wurstmarkt in der Duderstädter Innenstadt

Das Rathaus in Duderstadt (Archivbild)

Quelle: Archiv

Duderstadt. Nach Anträgen der Fraktionsvorsitzenden Doris Glahn (SPD) und Dieter Thriene (CDU) stimmten die Ratsmitglieder einer Erhöhung der Mitgliederzahl des Verwaltungsausschusses von sechs auf acht zu. Der WDB-Fraktionsvorsitzende Lothar Dinges hatte auch für eine Erhöhung plädiert: „Damit lässt sich die politische Vielfalt besser abbilden.“ Dazu hatte Thriene vorgeschlagen, in der neuen Wahlperiode die bisherigen Ausschüsse für Bildung, Kultur und Sport, für Jugend, Familien, Senioren und Soziales, für Stadtentwicklung, Umwelt- und Feuerschutz sowie für Wirtschaft, Finanzen und Tourismus plus den Umlegungsausschuss beizubehalten. Der Grünen-Fraktionsvorsitzende Hans Georg Schwedhelm hingegen hatte gefordert, einen fünften Ausschuss einzurichten, um den Bauausschuss zu entlasten. Dieser solle sich dann um die Bereiche Stadtentwicklung, Denkmalschutz und Dorfentwicklung kümmern. Auch die WDB plädierte für einen fünften Ausschuss. Die Entscheidung wurde auf die nächste Sitzung verschoben, damit die Fraktionen noch einmal darüber beraten können.

CDU: Andreas Diedrich

Zur Bildergalerie

Nolte verabschiedete zu Beginn der konstituierenden Sitzung folgende 15 ausgeschiedenen Mitglieder: Hans-Helmut Herbold, Bernhard Koch, Peter Kohlstedt, Hubert Kopp, Karl-Heinz Meyna, Klaus Ohse, Gerardo Pizzano, Hiltrud Rust und Klaus Schaper (alle CDU), Harald Lange und Jutta Rössing-Schmalbach (beide USD), Engelbert Gatzemeier und Johannes-Karl Krieter (beide WDB), Dagmar Kohnke (SPD) sowie Wolfgang Hirschfeld (Grüne). Darüber hinaus ehrte der Bürgermeister Hans Georg Schwedhelm für 40 Jahre kommunalpolitisches Engagement.

Verwaltungsausschuss: Bürgermeister Wolfgang Nolte (Vorsitzender); CDU: Bernd Frölich, Gerd Goebel, Lothar Koch, Dieter Thriene, Hubertus Werner – Stellvertreter: Andreas Diedrich, Frank Germeshausen, Michael Hasse, Hermann Hesse, Bernward Vollmer • SPD: Matthias Schenke – Stellvertreterin: Katja Neumann • WDB: Lothar Dinges – Stellvertreter: Thomas Gerlach (Hilkerode) • Grüne: Jochen Mitschke – Stellvertreter: Hans Georg Schwedhelm • FDP: Thorsten Feike – Stellvertreter: Thomas Linkhorst

Wirtschaft, Finanzen und Tourismus: CDU: Bernward Vollmer (Vors.), Andreas Diedrich (stellv. Vors.), Bernd Frölich, Gerd Goebel, Manfred Görth, Thomas Rössing-Schmalbach, Christian Rust, Stefan Stollberg • SPD: Doris Glahn, Jan Rittmeier, Katja Neumann • WDB: Thomas Gerlach (Hilkerode), Pascal Schwedhelm • Grüne: Hans Georg Schwedhelm • FDP: Thorsten Feike

Stadtentwicklung, Umwelt- und Feuerschutz: CDU: Hermann Hesse (Vors.), Thomas Rössing-Schmalbach (stellv. Vors.), Michael Hasse, Thorsten Krone, Roland Pahl, Beate Sommerfeld, Hubertus Werner • SPD: Jan Rittmeier, Joachim Vetter • WDB: Thomas Gerlach (Hilk.), Lothar Dinges • Grüne: Jochen Mitschke • FDP: Thorsten Feike

Bildung, Kultur und Sport: CDU: Andreas Diedrich (Vors.), Frank Germeshausen, Gerd Goebel, Manfred Görth (stellv. Vors.), Thomas Rössing-Schmalbach, Beate Sommerfeld, Dennis von Ahlen • SPD: Doris Glahn, Enrico Pizzano • WDB: Thomas Gerlach (Duderstadt), Lothar Dinges • Grüne: Marliese Frisch-Dvorák • FDP: Thomas Linkhorst

Jugend, Familien, Senioren und Soziales: SPD: Matthias Schenke (Vors.), Katja Neumann (stellv. Vors.) • CDU: Conrad Ebert, Manfred Görth, Thorsten Krone, Roland Pahl, Christian Rust, Stefan Stollberg, Dieter Thriene • WDB: Pascal Schwedhelm, Thomas Gerlach (Dud.) • Grüne: Marliese Frisch-Dvorák • FDP: Thomas Linkhorst

 Umlegungsausschuss: CDU: Hermann Hesse, Conrad Ebert – Vertreter: Hubertus Werner, Bernward Vollmer • SPD: Joachim Vetter – Vertretung: Doris Glahn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter