Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Rat will „Tag für Waake“ organisieren

Putzaktion Rat will „Tag für Waake“ organisieren

Eine Putzaktion als „Tag für Waake“  soll in diesem Frühjahr erstmals angegangen werden. Das hat der Rat der Gemeinde Waake/Bösinghausen am Dienstagabend einstimmig beschlossen. Noch ist allerdings nicht ganz klar, ob die Aktion am Sonnabend, 9. Mai, startet.

Voriger Artikel
Schüler aus Seulingen und Gieboldeausen sehen Puppentheater zur Verkerserziehung
Nächster Artikel
Feuerwehr Gieboldehausen: 67 Einsätze und Arbeiten am Neubau
Quelle: Meder/Archiv

Waake. Dieser Termin kollidiert mit dem Wandertag des Kindergartens. Bürgermeister Johann-Karl Vietor (CDU) wurde beauftragt, die Bürger zum Aktionstag aufzurufen und einen Tag im April oder Mai festzulegen. Die Verwaltung hatte vorgeschlagen, an dem Tag als erste Projekte Thieplatz und den Spielplatz am Bösinghauser Weg in Angriff zu nehmen.

Auf dem Spielplatz war jüngst der Sandkasten zerstört worden. Es sollen noch weitere Vorschläge für Missstände gesammelt werden, die Bürger anpacken könnten. „Sollten 30 Leute mit Hacke und Schippe vor der Tür stehen, werden wir sie schon vier Stunden sinnvoll beschäftigen können“, versicherte Vietor. Würstchen und Bier wird die Gemeinde stellen.

Ratsherr Ingo Wertheim (parteilos) hatte den Plan für einen Waake-Tag beim Neujahrsempfang im Januar vorgestellt. Gedacht ist an eine jährliche Putzaktion mit möglichst vielen Freiwilligen, um das bürgerschaftliche Engagement in der Gemeinde zu stärken. ft

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter