Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Rathauskonzert in Duderstadt mit Aris Quartett

Dicht und packend Rathauskonzert in Duderstadt mit Aris Quartett

Eine der gefragtesten deutschen Nachwuchsgruppen im Bereich der klassischen  Musik hat am Sonntagabend rund 70 Besucher im Saal des Rathauses begeistert. Auf Einladung der Theater- und Konzertvereinigung Duderstadt spielt das Aris Quartett Werke von Joseph Haydn, Ludwig van Beethoven und Felix Mendelssohn Bartholdy.

Voriger Artikel
Nesselröder Unternehmen spendet kompletten Weihnachtsmarkt-Erlös
Nächster Artikel
Spielmannszug Hilkerode gründet Festausschuss

Spielt im Duderstädter Rathaussaal: das Aris Quartett.

Quelle: Pintschak

Duderstadt. Anna Katharina Wildermut und Noemi Zipperling, Violine, Caspar Vinzens, Viola und Lukas Sieber, Violoncello, machen deutlich, warum sie bereits mehrfach bei Wettbewerben im In- und Ausland mit bedeutenden Preisen ausgezeichnet worden sind und zu bedeutenden Festivals eingeladen werden. Vom ersten Ton an musiziert das 2009 in Frankfurt am Main gegründete Quartett mit viel Leidenschaft und einer großen Portion Herzblut.

Dicht und packend, mit ausgewogener Balance und präzisem Zusammenspiel verwandelt es das Rathaus in einen Konzertsaal. Dank detailreicher Spieltechnik, stilistischem Feingespür und nahezu perfektem Zusammenspiel gelingt es den  Nachwuchsmusikern im Alter zwischen 20 und 24 Jahren, die Zuhörer in den Bann zu ziehen. Mit großer Aufmerksamkeit verfolgen sie das Spiel des Quartetts, das sie mit lang anhaltendem Beifall belohnen.

Von Axel Artmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter