Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Regina Mentzel leitet CDU-Ortsverband in Werxhausen

Nachfolge im Vorstand geklärt Regina Mentzel leitet CDU-Ortsverband in Werxhausen

Gleich zwei Todesfälle haben den CDU-Ortsverband Werxhausen in den vergangenen Monaten erschüttert, nun ist die Nachfolge geklärt: Regina Mentzel und Maximilian Ebert übernehmen den Vorsitz.

Voriger Artikel
Innenstadt: Verkehrsschilder im Partnerlook
Nächster Artikel
Zündendes für den Jahreswechsel im Eichsfeld
Quelle: dpa (Symbolbild)

Werxhausen. Die Teilnehmer der Jahresjauptversammlung des Ortsverbandes einigten sich darauf in ihrer jüngsten Sitzung. Bereits vor seinem Tod habe Burchard den Wunsch geäußert,  Mentzel solle „für den Fortbestand und die Aktivierung“ der Union in Werxhausen sorgen, teilt der Ortsverband mit. Bei den Wahlen gab es einstimmige Ergebnisse: Mentzel wurde zur neuen Vorsitzenden gewählt, Ebert wird ihr Stellvertreter. Er gelte als Hoffnungsträger, teilt der Ortsverband mit: Ebert wird im kommenden Jahr   18 Jahre alt, habe sich in der Vergangenheit aber bereits als sehr aktiv und politisch interessiert gezeigt. In Personalunion wird Brita Bunke-Wucherpfennig zur Schriftführerin und Schatzmeisterin sein. Als Beisitzer gehören Klaus Borchard und Conrad Ebert dem Vorstand an.

„Wir sind jetzt wieder auf einem guten Weg und wollen gemeinsam die Zukunft unseres Dorfes gestalten“, sagte Mentzel. Sie ist seit mehr als 40 Jahren Mitglied der Union und engagierte sich bereits in jungen Jahren in der Jungen Union.
„Die Erinnerung an Rolf Burchard, der sich große Verdienste um Werxhausen und besonders um die Partnerschaft mit Westhausen erworben hat, werden wir wachhalten“, kündigte Mentzel an. Er habe wie auch Heribert Gatzemeier tiefe Spuren in Werxhausen hinterlassen, betonte die Vorsitzende.

Unterstützung erhielten die Mitglieder des Ortsverbandes in ihrer Sitzung durch den CDU-Stadtverbandsvorsitzenden Frank Germeshausen und Schriftführer Michael Hasse. Während der Sitzung begrüßte Mentzel zwei neue Mitglieder.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter