Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Renate Schopferer neu im Bistumsarchiv

Haus St. Georg Duderstadt Renate Schopferer neu im Bistumsarchiv

Renate Schopferer ist neue Mitarbeiterin in der Außenstelle des Bistumsarchivs Hildesheim im Haus St. Georg. Damit kann der Lesesaal wieder genutzt werden.

Voriger Artikel
Aktionstag im Kinder- und Jugendtreff Duderstadt
Nächster Artikel
Stadt Duderstadt hat Schützenhaus gekauft

Renate Schopferer

Quelle: r

Duderstadt. Die 66-Jährige, die Ortsbürgermeisterin in Mingerode und für die CDU im Rat der Stadt und im Kreistag aktiv war, wirkt in ihrer Gemeinde als Kommunionhelferin. Sie soll dazu beitragen, das Bistumsarchiv der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die im Frühjahr 2014 eröffnete Außenstelle beherbergt die Pfarrarchive des Untereichsfelds aus dem frühen 16. Jahrhundert bis zur letzten Jahrtausendwende. Außerdem können in Duderstadt die digitalisierten Kirchenbücher des gesamten Bistums Hildesheim eingesehen werden.

Aus Sicht von Bistumsarchivar Thomas Scharf-Wrede ist das Eichsfeld „für Historiker ein echter Schatz“. Diesen Schatz möchte das Bistum in der Außenstelle zusammen mit Geschichtsinteressierten heben. „Wir wollen die Wiederbelebung eines Arbeitskreises zur vernetzten Auswertung untereichsfeldischer Pfarrarchive erreichen“, erklärt der Bistumsarchivar. So soll eine „Kirchliche Topographie des Untereichsfelds“ entstehen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter