Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
11 500 Euro für Apostelfiguren

Restaurierung in der Basilika St. Cyriakus 11 500 Euro für Apostelfiguren

Für die Restaurierung der Apostelfiguren in der Basilika St. Cyriakus hat der Zuwendungsausschuss der Klosterkammer Hannover eine Förderung von 11 500 Euro beschlossen. Die Klosterkammer vergibt insgesamt rund 270 000 Euro an kirchliche, soziale und bildungsbezogene Projekte.

Voriger Artikel
„Gesicht zeigen“ auf der Marktstraße
Nächster Artikel
Mehrheit der Kandidaten unterstützt Kontrollen

Restaurierung der Apostelfiguren in der Basilika St. Cyriakus

Quelle: AIB

Duderstadt. Die Förderung durch die Klosterkammer genüge, um rund die Hälfte der Gesamtkosten für die Reinigung der Figuren zu decken, teilte Propst Bernd Galluschke mit. Das Aufarbeiten der lebensgroßen Figuren im Hauptschiff und Chor ist Teil der Maßnahme „Licht und Farbe für St. Cyriakus“, die im November abgeschlossen sein soll.

In einem mehrmonatigem Prozess soll der Innenraum der Kirche umgestaltet werden, um ein freundlicheres Erscheinungsnbild herzustellen und beispielsweise älteren Gottesdienstbesuchern den Kirchgang angenehmer zu gestalten - Sie hätten teils die Texte im „Gotteslob“ nicht mehr lesen können, da es in der Kirche zu dunkel gewesen sei, hatte Galluschke die Maßnahme begründet.

Finanzmittel hatte die katholische Pfarrei St. Cyriakus , die durch das Bistum Hildesheim und private Spender unterstützt wird, unter anderem bei der Klosterkammer erbeten: „Wir haben auf diese Unterstützung gehofft“, erklärte Galluschke.

Die übrigen Kosten für die Reinigung der Figuren müssten durch Spenden finanziert werden, darunter beispielsweise die Arbeiten an den Figuren des Heiligen Nepomuks und des Heiligen Nikolaus. „Aber es ist schon ein Riesengeschenk der Klosterkammer, das die Verbundenheit mit dem Eichsfeld und mit Duderstadt zeigt“, zeigte sich der Propst erfreut über die Finanzielle Zuwendung. Die Klosterkammer fördert 19 Projekte in ganz Niedersachsen mit einer Summe von 270 000 Euro. Der Schwerpunkt liege in diesem Jahr auf der Unterstützung von Bildungsprojekten, heißt es in einer Mitteilung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter