Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Rockpiraten entern Ebergötzen

Konzert für guten Zweck Rockpiraten entern Ebergötzen

In der Region sind sie keine Unbekannten: Schon mehrfach hat die Gruppe Rockpirat mit ihrem Mix aus Coverversionen von Rock- und Pop-Klassikern der vergangenen Jahrzehnte und Hits aus den aktuellen Charts begeistert, unter anderem beim Fest der Einheit in Teistungen.

Voriger Artikel
Anbauten in der Marktstraße 39 in Duderstadt fertiggestellt
Nächster Artikel
Interview mit Nadine Friederichs über die Feilenfabrik Duderstadt

Mittwoch auf dem Festplatz in Ebergötzen: Rockpirat.

Quelle: EF

Ebergötzen. Seit rund 20 Jahren ist die Gruppe als Party-Band in ganz Deutschland unterwegs. Am Mittwoch, 13. Mai, entern die Musiker Ebergötzen.

Beim dritten „Ebergötzen rockt“ tritt zunächst der „Party-Garant“, als der sich die Band bezeichnet, auf. Anschließend ist das DJ Team Krebeck an der Reihe. Beginn ist um 20 Uhr auf dem Festplatz an der Pulvergasse.

„Der Erlös der Veranstaltung wird dem Ebergötzer Kindergarten gespendet“, kündigt Oscar Steinmann von der Freiwilligen Feuerwehr an. Die Retter organisieren das Konzert. „Mit dem Geld können für die Kinder neue Spielzeuge und andere Gegenstände für die Betreuung gekauft werden.“

Es handelt sich nicht um die erste Spendenaktion der Feuerwehrleute. Bereits im Jahr 2012 hatten die Ebergötzer schon einmal Spenden für die Kinder gesammelt, aus denen Spielgeräte finanziert werden konnten, die im vergangenen Jahr übergeben wurden.

Rund 140 Shows im Jahr spielt die Gruppe Rockpirat eigenen Angaben zufolge. Unter anderem haben sich die Musiker schon die Bühne mit Markus, Hubert Kah, Fräulein Menke und Peter Hubert von UKW geteilt, denn seit 2006 tourt Rockpirat mit den „NDW-Stars“ in der gleichnamigen Konzertreihe. Daneben gab es bereits Auftritte mit The Sweet, Slade, Boney M und Mickie Krause. ne

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter