Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Rolf Berend erneut Bundesvorstand

Senioren Union Rolf Berend erneut Bundesvorstand

Der Landesvorsitzende der Thüringer Senioren-Union, der Eichsfelder Rolf Berend, ist erneut für zwei Jahre in den Bundesvorstand der Senioren-Union der CDU gewählt worden. Während der 16. Bundesdelegiertenversammlung in Magdeburg sprachen ihm die Kongressteilnehmer erneut ihr Vertrauen aus.

Voriger Artikel
Musik zwischen Mittelalter und Moderne
Nächster Artikel
100 Kerzen um St. Maria Geburt
Quelle: r

Gernrode/Magdeburg . In seinem Redebeitrag ging Berend darauf ein, dass Menschen jenseits der 60 nicht nur die stärkste Wählergruppe in Deutschland bildeten, sondern damit auch zu Recht für mehr politische Mitbestimmung und Beachtung ihrer Belange kämpften. „Wer die Jüngeren hat, hat zwar die Zukunft, doch wer die Älteren hat, der hat die Mehrheit“, sagte der Eichsfelder. Er sprach sich für ein Miteinander der Generationen aus. So seien junge Menschen im Vorteil im Gebrauch digitaler Technik, doch sei demgegenüber die Lebenserfahrung der Älteren ein nicht zu unterschätzendes Pfund. Dies sei auch mit dem Slogan der Senioren Union, „ Zukunft braucht Erfahrung“, gemeint.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter