Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
SPD: Zeitplan nicht zu halten

Zukunftsvertrag SPD: Zeitplan nicht zu halten

Halbherzig, mut- und ideenlos seien die Sparvorschläge der Stadtverwaltung, sagt die SPD im Duderstädter Rat. Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU) legte in der vergangenen Ratssitzung eine Liste mit möglichen Einsparmaßnahmen vor, die das Defizit im Etat der Stadt in den kommenden Jahren jedoch nicht ausgleichen würden.

Voriger Artikel
Windenergie in Duderstadt
Nächster Artikel
Altes Gasthaus Waldesruh soll wieder entstehen

Duderstadt . Es wäre jedoch Aufgabe der Verwaltung gewesen, Sparmaßnahmen für einen ausgeglichenen Haushalt vorzulegen, sagt SPD-Fraktionsvorsitzende Doris Glahn. Diese Verantwortung habe die Verwaltung jedoch nicht wahrgenommen.

„Die Vorlage der Stadt ist mehr als enttäuschend. Trotz der dramatischen Entwicklung bei den Schulden und dem kurzen Zeitfenster hat es zu mehr als ein paar Gedankenformulierungen nicht gereicht“, so Glahn. Damit sei aus ihrer Sicht der Zeitplan nicht mehr zu halten, wenn man die Bürgerbeteiligung ernst nehme, so die Sozialdemokratin. Geplant ist, dass am 29. November eine Entscheidung zum Zukunftsvertrag im Rat fällt.

Die SPD fordere den Bürgermeister auf, jetzt schnell ein vollständiges, ausgewogenes Konzept als Diskussionsgrundlage für den Rat zu erarbeiten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter