Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Sandsteingrotte bekommt Kupferdach

Holzfigur steht im Regen Sandsteingrotte bekommt Kupferdach

Immer wieder im Regen steht in Gerblingerode die Holzfigur des Heiligen Christophorus, der das Jesuskind über einen Fluss trägt.

Voriger Artikel
Eichsfelder reisen zu den Spitzbuam
Nächster Artikel
Reifenstecher auch Brandstifter?

Die Dachkuppel der Sandsteingrotte an der Brückenstraße ist schon länger undicht.

Quelle: Pförtner

Gerblingerode. Die Dachkuppel der Sandsteingrotte an der Brückenstraße ist schon länger undicht und soll jetzt zur Abschirmung eine Kupferkuppel bekommen. „Die Christophorusgrotte gleicht einer Tropfsteinhöhle, die Holzfigur leidet unter der Feuchtigkeit“, sagt Dieter Thriene (CDU), der seit 25 Jahren Ortsbürgermeister ist.

Eine Behandlung mit chemischen Mitteln vor einigen Jahren habe nichts gebracht. Um größere Schäden zu verhindern, müsse jetzt gehandelt werden. Die Kupferkuppel hat das Bauamt der Stadt Duderstadt vorgeschlagen, die zuständig für die Grotte ist. Der Ortsrat will sich an den auf rund 10 000 Euro geschätzten Kosten im Rahmen seiner Möglichkeiten beteiligen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter