Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Schlangenlinien im Frühverkehr von Gieboldehausen

Polizei kontrollierte Schlangenlinien im Frühverkehr von Gieboldehausen

Einen 40-jährigen Radfahrer hat die Polizei am Dienstag, 7. Oktober, um 7.20 Uhr aus dem Verkehr gezogen, weil er in der Obertorstraße deutliche Schlangenlinien fuhr.

Voriger Artikel
Duderstädter Bauausschuss will keinen Poller
Nächster Artikel
Erneuerungsprogramm: Eichsfelder Dörfer warten auf Vorgaben
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Gieboldehausen. Der Verdacht, dass der Gieboldehäuser in der Nacht zuvor kräftig Alkohol getankt hatte, bestätigte sich: Die Beamten stellten bei ihm 2,78 Promille fest.

Der Radfahrer muss jetzt neben Verfahrenskosten  mit einer Geldstrafe rechnen. Bis zu einem Alkoholwert von 1,6 Promille wäre ihm das erspart geblieben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter