Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Senioren-Adventsfeier des Ortsrates Duderstadt

„Habt Zeit für mich“ Senioren-Adventsfeier des Ortsrates Duderstadt

Zu der alljährlichen Senioren-Adventsfeier des Ortsrates hatten sich mehr als 120 Senioren im Bürgersaal des Duderstädter Rathauses versammelt. Bei einem weihnachtlichem Programm haben die Senioren gemütliche Stunden verbracht.

Voriger Artikel
Marktumfrage: Duderstädter betrachten Nein zu Olympischen Spielen differenziert
Nächster Artikel
Von der Ostsee nach Duderstadt

Kinder der St.-Elisabeth und Janusz-Korczak-Schule sorgen für das Unterhaltungsprogramm.

Quelle: Schauenberg

Duderstadt. „Oh es riecht gut, oh es riecht fein“, sangen die Kinder der Sankt-Elisabeth-Grundschule zu Beginn der Veranstaltung. Als die 75 Grundschüler die kleine Bühne im Bürgersaal erklommen und sich postiert hatten, begeisterten sie die Senioren mit dem Singen verschiedener Weihnachtslieder und dem Vortragen von Gedichten. Eine kleine Gruppe Grundschulkinder gab zudem weihnachtliche Musik auf der Blockflöte zum Besten, bei der das Publikum im Takt mitschunkelte.
Auch die Kinder der ersten Klasse der Janusz-Korczak- Grundschule hatten Gedichte und Lieder vorbereitet, um das Programm der Adventsfeier mitzugestalten. Die 24 Schüler führten zudem ein kleines Theaterstück mit dem Titel „Die Weihnachtsbescherung“ auf. Dieses hatte die Botschaft, dass nicht die vielen und teuren Geschenke den Inhalt des Weihnachtsfestes darstellen und den Kindern Freude bereiten, sondern die Zeit, die man sich füreinander nimmt. So sagten die Kinder am Ende gemeinsam: „Ihr alle hier, habt Zeit für mich, das wünsch ich mir“. Applaus des Publikums war die Antwort. Auch Ortsbürgermeister Hubertus Werner (CDU) bekräftigte dies: „Zeit füreinander ist besonders wichtig“, so Werner.

An ihre Kindheit und Jugend erinnert wurden die Senioren bei dem Lied „So viel Heimlichkeit in der Weihnachtszeit“, welches die Kinder der Sankt-Elisabeth-Grundschule vortrugen. „Denn früher wurden keine neuen Weihnachtsgeschenke gekauft, es wurde bereits vorhandenes Spielzeug versteckt“, wussten die Grundschüler. Bei vielen der Weihnachtslieder sangen die Senioren freudig mit. Der Duderstädter Gospelchor „New Voices of Gospel“ bereicherte außerdem zum Abschluss das weihnachtliche Programm.

Von Helena Gries

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter