Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Senioren als „Experten fürs Leben“

Jahreskampagne 2010 Senioren als „Experten fürs Leben“

Das wachsende Bevölkerungssegment der Senioren steht im Mittelpunkt der Caritas-Jahreskampagne 2010. Den Startschuss für die Kampagne „Experten fürs Leben“, an der sich auch der Caritasverband für Stadt und Landkreis Göttingen beteiligen wird, hat Caritas-Präsident Peter Neher in dieser Woche in Berlin gegeben.

Plakative Banner, die die Caritas-Kampagnen seit Jahren werbewirksam flankieren, sollen Anfang Februar an der Fassade des Caritas-Centrums in Duderstadt angebracht werden. Im Laufe des Jahres sind mehrere Veranstaltungen zu dem Jahresthema geplant. In Duderstadt habe man die Zeichen der Zeit erkannt, betont Achim Schulze, Leiter der Sozialen Dienste des Caritasverbandes, mit Blick auf das im vergangenen Jahr eingeweihte Lorenz-Werthmann-Haus. Dort wurden neben betreuten Wohngemeinschaften ein Senioren-Service-Büro und eine Begegnungsstätte mit Angeboten vom Computer-Club bis zur Schreibwerkstatt geschaffen. Der zentral gelegene Anlaufpunkt soll vor allem von aktiver Mitwirkung und Mitgestaltung leben.

Die Kampagne „Experten fürs Leben“ soll den Blick aufs Alter weiten, Sensibilität beim Verhalten im Umgang mit alten Menschen und bei der Bewertung ihrer Fähigkeiten wecken. „Die aktuellen Debatten zum Leben im Alter sind oft verkürzt und mit negativen Vorzeichen bedacht“, kritisiert Neher die Verengung der Wahrnehmung auf die demografische Problematik. Das werde alten Menschen nicht gerecht und trage nicht zu einem harmonischen Miteinander der Generationen bei. Das Augenmerk sollte stärker auf die Potenziale gerichtet werden, die ältere Menschen bieten könnten. Viele Senioren seien bereit, sich für das Gemeinwesen zu engagieren und mit ihrem Wissen andere zu unterstützen.

ku

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Duderstadt
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter