Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Sielmann-Stiftung organisiert Spaziergang um Weißenborn

Wanderung am Grünen Band Sielmann-Stiftung organisiert Spaziergang um Weißenborn

Die Duderstädter Heinz-Sielmann-Stiftung organisiert zu Sonntag, 14. Juni, eine naturkundliche Wanderung am Grünen Band bei Weißenborn in der Gemeinde Gleichen. „Landschaften und Lebensräume direkt vor der Haustür kennen lernen“ – unter dieses Motto hat die Stiftung mit Sitz auf Gut Herbigshagen ihre Reihe der naturkundlichen Wanderungen gestellt.

Voriger Artikel
Kostenloser Bustransfer zum Seniorennachmittag in Seulingen
Nächster Artikel
Hotelgast in Lindau verschwindet ohne Bezahlung

Landschaft und Lebewesen am Grünen Band sollen erkundet werden.

Quelle: Blank

Duderstadt. Bei der Wanderung um Weißenborn sollen das Hügelland im Grenzbereich zwischen Thüringen und Niedersachsen und die dortigen Kultur- und Naturlandschaften erkundet werden. Dazu zählen Buchenwälder, artenreiche Magerrasen und Streuobstwiesen, aber auch Flächen des ehemaligen innerdeutschen Grenzstreifens.

„Mit ein wenig Glück können Charakterarten wie Rotmilan, Schwarzstorch und Neuntöter beobachtet werden“, macht Rómulo Aramayo Schenk neugierig. Er empfiehlt Teilnehmern, ein Fernglas mitzunehmen. Außerdem rät er zu wetterfester Kleidung und entsprechendem Schuhwerk. Nach der Wanderung soll die Möglichkeit zur Einkehr in der Besenwirtschaft Dutschke in Bischhausen bestehen. Treffpunkt ist um 10 Uhr der Sportplatz, Am Hopfenberg 1.

Anmeldungen werden beim Heinz-Sielmann-Natur-Erlebniszentrum Gut Herbigshagen unter Telefon 0 55 27 / 91 42 15 oder per E-Mail an seminare@sielmann-stiftung.de entgegengenommen. ne

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter