Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Solargenossenschaft Duderstadt sucht nach neuen Wegen

Viel Sonne, kein Wind Solargenossenschaft Duderstadt sucht nach neuen Wegen

Um die vor fünf Jahren gegründete Solargenossenschaft Duderstadt ist es im Schatten der Vergütungsabschmelzung still geworden. Nach der Umbennung in Bürger-Energie und Wissen Südniedersachsen vor knapp zwei Jahren ist man weiter auf der Suche nach neuen Geschäftsfeldern.

Voriger Artikel
Bernd Rekittke aus Osterode vermisst
Nächster Artikel
Egli-Kurs im Ursulinenkloster Duderstadt

Um die vor fünf Jahren gegründete Solargenossenschaft Duderstadt ist es im Schatten der Vergütungsabschmelzung still geworden.

Quelle: dpa

Duderstadt. Während der Jahreshauptversammlung am Dienstag in der Volksbank wurde ein neuer Vorstand gewählt.

Künftig gibt es statt drei nur noch zwei Vorstandsmitglieder: Bestätigt wurde Erwin Bartels, neu ist Björn Henkel. Erich Heckerodt und Thomas Kistner scheiden Ende Oktober aus dem Vorstand aus. Heckerodt wechselt in den Aufsichtsrat, aus dem Thomas Roß ausgeschieden und Marc Rothaupt neu hinzugekommen ist.

Die Genossenschaft war gegründet worden, um auch Bürger ohne eigene Photovoltaik-Anlagen von der Nutzung der Sonnenenergie profitieren lassen zu können. Nach der Installation von Modulen auf fünf städtischen Objekten kam es zum Stillstand und zum Richtungswechsel.

„Im Zuge des Windenergieprojektes bei Rittmarshausen wollten wir ein Windrad erwerben, sind uns mit dem Investor aber nicht einig geworden“, berichtet Heckerodt. Auch die Beteiligung an Breitbandnetzen stehe noch in den Sternen.

Dank sonniger Sommer werden für 2014 vier Prozent Dividende an die 132 Mitglieder der Genossenschaft gezahlt. In diesem Jahr seien bis September mehr als 88 000 Kilowattstunden Strom produziert und eingespeist worden, sagt Heckerodt: „Unser Jahresziel haben wir erreicht.“ Wachsen kann die Genossenschaft nicht. Der Aufnahmestopp gelte, bis sich neue Projekte abzeichnen, teilt Heckerodt mit.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter