Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
St. Elisabeth-Schule in Duderstadt wieder geöffnet

Sanierungsarbeiten weitgehend abgeschlossen St. Elisabeth-Schule in Duderstadt wieder geöffnet

Die Sanierungsarbeiten an der St.-Elisabeth-Schule sind weitgehend abgeschlossen. Die Grundschüler können ab dem kommenden Montag, 10. November, wieder im Schulgebäude in der Kanonikus-Wolf-Straße unterrichtet werden.

Voriger Artikel
Landwirt Hackethal bietet Geld für Hinweise
Nächster Artikel
Niedersachsenhof Gieboldehausen soll bleiben - mit Rewe-Markt nebenan

Sanierungsarbeiten weitgehend abgeschlossen: St. Elisabeth-Schule in Duderstadt

Quelle: Richter

Duderstadt. Die bei der jüngsten Kontrollmessung  erzielten Schadstoffwerte – insbesondere die Naphtalin-Konzentration – lägen in einem Bereich, der aus gesundheitlicher Sicht unbedenklich sei, teilt Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU) mit.

In Abstimmung mit dem Landesgesundheitsamt würden weitere Messungen in rund vier Wochen vorgenommen.

Die Stadt hat als Schulträger die Eltern schriftlich informiert, weist aber noch auf eine Einschränkung hin: Die vier sanierten Klassenräume könnten kurzzeitig noch nicht genutzt werden. Die betroffenen Klassenverbände  würden zunächst im Obergeschoss der Schule unterrichtet.

Grund seien die nach einer umfangreichen Sanierung „durchaus üblichen Gerüche“. Hier werde, wie in allen anderen Räumen, dauerhaft ein Lüftungskonzept umgesetzt, um das Raumklima in der Schule zu verbessern. Dem Stadtrat, so Nolte, werde er vorschlagen, die weiteren Klassenräume der Schule, die noch mit einem älteren Parkett belegt seien, ebenfalls zu sanieren.

Eine Chronik der Ereignisse

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter