Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 15 ° Gewitter

Navigation:
Geburtenzahlen in Schlussgruppe

St. Martini Duderstadt Geburtenzahlen in Schlussgruppe

Die Geburtsstation des Duderstädter St.-Martini-Krankenhauses gehört zu den 50 Entbindungsstationen mit den geringsten Geburtenzahlen in Deutschland. In der Milupa-Geburtenliste 2016 belegt Duderstadt mit 333 Geburten Platz 677 von den noch 716 Klinikstandorten mit Geburtshilfe.

Voriger Artikel
Jetzt 1000 Bus-Scouts im Einsatz
Nächster Artikel
Neuer Backshop
Quelle: St. Martini/Archiv

Duderstadt. Auf das Ranking hat Fachbereichsleiterin Bettina Steinmetz im Sozialausschuss der Stadt hingewiesen. Spitzenreiter ist die Berliner Charitè mit 5245 Geburten. Einen neuen Sachstand zu der von der Schließung bedrohten Duderstädter Geburtsstation gebe es nicht, sagte Steinmetz. Marliese Frisch-Dvorák (Grüne) merkte an, dass viele kleine Geburtsstationen geschlossen hätten, während in zentralisierten Abteilungen der Patz teilweise nicht mehr ausreiche. ku

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter