Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
St. Ursula Schule Duderstadt nimmt an Ski- und Snowboardlehrgang teil

Auf der Piste St. Ursula Schule Duderstadt nimmt an Ski- und Snowboardlehrgang teil

„Beim Snowboarden ist das Stürzen am Anfang unvermeidbar“, sagt Ulli Stötzer, Lehrer der St. Ursula Schule in Duderstadt. Deshalb sei er umso erfreuter, dass die Schüler beim Lernen nicht die Lust an den Brettern verloren haben.

Voriger Artikel
Reinhard Pantke hält Diavortrag über seine Fahrradtour ans Nordkap
Nächster Artikel
Ausstellung der Duderstädter Modellbauer lockt hunderte Gäste

Sport in den Bergen: Schüler der St. Ursula Schule auf der Piste.

Quelle: EF

Duderstadt. Er und seine Kollegin Petra Otte begleiteten 18 Schüler der Jahrgangsstufe 7 bis 10 zu einer besonderen Klassenfahrt: dem traditionellen 9-tägigen Ski- und Snowboardlehrgang in Katlenbach im Zillertal. Dank eines umfangreichen Betreuer-Teams konnten die Gruppen klein gehalten werden, womit eine individuelle Schulung möglich war. Deshalb stellten sich auch schnell Erfolge ein. Am Ende des Lehrgangs meisterten alle Schüler die Pisten mit Bravour.

Neben den wintersportlichen Aktivitäten konnten sich die Jahrgänge untereinander austauschen. „Sie lernten von- und miteinander“, sagt Stötzer. So stand auch das soziale Lernen im Fokus.

An den skifreien Abenden wurde gemeinsam gelacht, gespielt, erzählt und getanzt. Ein besonderes Highlight war das Nachtrodeln. So konnten die Schüler die sieben Kilometer lange Piste mit Freude bewältigen. Die Planungen für das nächste Jahr wurden bereits eingeleitet.

Von Kay Weseloh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter