Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Stadt Duderstadt bildet auch im nächsten Jahr aus

Ausbildung beendet, Verträge erhalten Stadt Duderstadt bildet auch im nächsten Jahr aus

Vier Azubus, drei Jahre Ausbildung - macht zusammen befristete Verträge bei der Stadtverwaltung. Wie die Stadt Duderstadt mitteilt, werden die bisherigen Auszubildenden in feste Jobs übernommen.

Voriger Artikel
Appartementhäuser an Stadtmauer geplant
Nächster Artikel
Tausendschön und die Gardinenstange

Von links: Alexander Erick Gromotka, Alina Nolte, Vanessa Stahl, Bürgermeister Wolfgang Nolte, Lea Schlote, Christina Hoch und Markus Senger.

Quelle: r

Duderstadt. Drei Jahre dauert die Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten. Dass diese Zeit „wie im Flug“ vorbeigehen kann, bestätigten die ehemaligen Auszubildenden der Stadt Duderstadt. Christina Hoch, Vanessa Stahl, Alexander Erick Gromotka und Markus Senger haben mit guten Ergebnissen ihre Prüfung beim  Niedersächsischen Studieninstitut in Hannover abgelegt.

Erfolgreiches erstes Jahr

"Allen konnte eine befristete Weiterbeschäftigung bei der Stadt Duderstadt angeboten werden", erklärt Christina Zinkel vom Fachdienst Personal. So verstärke Gromotka den Fachdienst Ratsbüro. Stahl soll im Fachdienst Finanzen und Wirtschaft sowie im Bürgerbüro eingesetzt werden. Hoch soll teilweise im Bereich der Gästeinformation und auch in der Überwachung des ruhenden Verkehrs eingesetzt werden. Senger soll sich ebenfalls um Falschparker kümmern.

"Das erste Ausbildungsjahr haben die Auszubildenden Lea Schlote und Alina Nolte sehr erfolgreich absolviert und werden nach einem viermonatigen Blockunterricht an den Berufsbildenden Schulen Göttingen nun wieder in den Fachdiensten der Stadt Duderstadt eingesetzt", so Zinkel.

Auch im kommenden Jahr wird die Stadt Duderstadt wieder Ausbildungsplätze für den Beruf zum Verwaltungsfachangestellten zur Verfügung stellen. Bewerbungen sind ab sofort per E-Mail an a.stitz@duderstadt.de möglich. Der Ausschreibungstext ist auf der Homepage www.duderstadt.de zu finden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter