Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Stadt Duderstadt und Polizei kontrollieren in der Fußgängerzone

Erstmals seit Inkrafttreten der Satzung Stadt Duderstadt und Polizei kontrollieren in der Fußgängerzone

Erstmals seit Inkrafttreten der Satzung der Stadt Duderstadt über die Sondernutzung mit Fahrzeugen in der Fußgängerzone haben Mitarbeiter des Ordnungsamtes der Stadt Duderstadt und Beamte der Polizei gemeinsame Kontrollen vorgenommen.

Voriger Artikel
Tempo-25-Seat schafft in Westhausen 81 Stundenkilometer
Nächster Artikel
Schwertransport beschädigt Höllbergtunnel auf der A 38
Quelle: Thiele

Duderstadt. Während sich die Polizei den fließenden Verkehr vornahm, überprüften die Mitarbeiter der Stadtverwaltung den ruhenden Verkehr, also geparkte Fahrzeuge. Die Polizei stoppte in rund zwei Stunden am Vormittag 24 Fahrzeuge. 17 Fahrer konnten eine Durchfahrtserlaubnis vorweisen, sechsmal wurde ein Verwarngeld fällig. 17 geparkte Fahrzeuge haben sich die Mitarbeiter des Ordnungsamtes vorgenommen.

Zehnmal standen die Besitzer berechtigt in der Fußgängerzone, sieben Fahrer müssen mit einer Strafe rechnen. Polizei und Stadtverwaltung kündigten an, es werde nicht bei der einen Überprüfung bleiben. Weitere sollen folgen.

ne

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter