Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Stadt geht verschärft gegen Parksünder vor

Zusätzlicher Kontrolleur Stadt geht verschärft gegen Parksünder vor

Gegenüber anderen Städten zeichnet sich Duderstadt durch vergleichsweise niedrige Parkgebühren an Straßen und Plätzen aus. Dabei soll es auch bleiben.

Voriger Artikel
Schulterschluss der Sozialdemokraten im Eichsfeld
Nächster Artikel
Schönere Schlagzeile

Künftig häufiger möglich: Mit einem weiteren Kontrolleur will die Stadt die Einhaltung der Parkregelungen überwachen.

Quelle: Pförtner

Die Verwaltung will jedoch die Kontrolle des ruhenden Verkehrs verschärfen. Dazu soll noch mindestens eine halbe, gegebenenfalls eine ganze Stelle besetzt, eine weitere Kraft als Kontrollinstanz eingesetzt werden. Bislang verfügt die Stadt lediglich über eine Kontrolleurin, die bei Bedarf auch Tickets austeilt. Das ist jedoch nicht ihre einzige Aufgabe. Die Stadtbedienstete bearbeitet diese Vorgänge auch im Innendienst der Verwaltung.

Wie die zuständige Fachbereichsleiterin der Stadt, Annelore von Hof, gegenüber dem Tageblatt erläutert, ist inzwischen noch ein weiterer Mitarbeiter der Stadtverwaltung als Kontrolleur zumindestens stundenweise verpflichtet worden. Eine Dauerlösung aber sei das nicht, so von Hof. Angestrebt werde eine Neuanstellung, die Suche nach einem geeigneten Kandidaten laufe derzeit.

Mit diesen Plänen der Stadtverwaltung zeigt sich allerdings Hubertus Werner (CDU), Ortsbürgermeister Duderstadts, nicht einverstanden. Er befürchtet, dass der personelle und organisatorische Aufwand bei der Kontrolle des ruhenden Verkehrs größer ist als der Einnahme-Effekt durch gebührenpflichtige Verwarnungen. Weiter merkt Werner, der als Vorsitzender des Treffpunkt Stadtmarketing auch Spitzenvertreter des Einzelhandels ist, an: „Wir sollten uns vorsehen, dass wird nicht durch zu viele Kontrollen und Knöllchen die Gäste unserer Stadt verscheuchen. Mehr Kundenfreundlichkeit täte uns gut, und dazu gehört auch eine gewisse Großzügigkeit in Sachen Parken.“

Von Sebastian Rübbert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kommentar

Abzocke! Der Vorwurf, mit einem entrüsteten Ausrufezeichen vorgetragen, ist bei Parkgebühren schnell bei der Hand.

mehr
Mehr aus Duderstadt
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter