Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Stadt lässt Wasser erneut analysieren

Duderstadt Stadt lässt Wasser erneut analysieren

Das Wasser im Flußlauf der Brehme in der Duderstädter Innenstadt wird nach Aussage von Duderstadts Bauamtsleiter Johannes Böning einer zweiten Analyse unterzogen.

Voriger Artikel
Rücknahme von Strafbefehlen gefordert
Nächster Artikel
Prüfungen mit Bravour bestanden
Quelle: Richter

Duderstadt. „Der Auftrag ist erteilt“, so Böning. Die Analyse hatte Doris Glahn (SPD) im Ausschuss für Stadtentwicklung gefordert, da bei einer ersten Analyse Colibakterien festgestellt wurden. Mit Blick auf die angedachte Aufstellung von Wasserspielzeug in der Marktstraße zwischen Rathaus und St.-Cyriakus-Kirche erklärte Glahn: „Wenn das Wasser dafür nicht geeignet ist, müssen wir dringend etwas unternehmen, denn im Sommer spielen jetzt schon Kinder im gesamten Wasserlauf.“ Unterstützung erhielt sie von Lothar Dinges (WDB). „Wenn coliforme Bakterien im Brehmelauf vorhanden sind, müssen wir nach der Ursache suchen“, verwies auch er auf die spielenden Kinder.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter