Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Stärkster Durchgang bei Telc-Prüfungen

Duderstadt Stärkster Durchgang bei Telc-Prüfungen

Die Telc-Prüfungen sind in diesem Jahr am Eichsfeld-Gymnasium (EGD) äußerst erfolgreich verlaufen. 18 Teilnehmer aus dem neunten Jahrgang haben ihre freiwilligen Sprachprüfungen im Fach Englisch absolviert - 14 davon haben mit der Note „sehr gut“ bestanden, vier mit „gut“.

Voriger Artikel
Herabfallender Kübel sorgt für Auffahrunfall
Nächster Artikel
Retrospektive erinnert an großen Maler
Quelle: dpa (Symbolbild)

Duderstadt. „Das war der stärkste Durchgang, seit wir Telc-Prüfungen durchführen“, lobte Dr. Burkhard Schmidthorst als betreuender Lehrer am EGD die Leistungen der Schüler. Die freiwilligen Prüfungen werden am EGD seit 2012 angeboten. Telc steht für The European Language Certificates - die europäischen Sprachzertifikate. Die Telc gGmbH ist ein Tochterunternehmen des Deutschen Volkshochschulverbandes. Eine bestandene Telc-Prüfung wird an vielen Hochschulen als Sprachkompetenznachweis anerkannt.

Die Telc-Prüfung auf Niveau B1, das den Absolventen die Fähigkeit zur selbstständigen Sprachverwendung bescheinigt, haben am EGD bestanden: Pascal Bauer, Nils Conrady, Emilie Ganzer, Pia Gatzemeier, Rebecca Iseke, Melina Justus, Carolina Kirscht, René Kwoczek, Ben Erik Mühlhaus, Anne Osburg, Sophia Reinecke, Henryk Rudolph, Sophia Schmidt, Nadine Schmiedekind, Lennart Stange, Paula Urbanik, Lisa Vollmer und Johanna Wichmann.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter