Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Steuersätze in Duderstadt bleiben unverändert

Stadt fordert fristgerechte Zahlung Steuersätze in Duderstadt bleiben unverändert

Der Rat der Stadt Duderstadt hat mit der Haushaltssatzung für das Jahr 2015 entschieden, die Steuerhebesätze gegenüber dem Vorjahr nicht zu verändern.

Voriger Artikel
Zukunftsperspektiven für Duderstadt Thema bei Gespräch mit Januarkreis
Nächster Artikel
Feuerwehrübung im Bernteroder Höllbergtunnel
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Duderstadt. Die Grundsteuer könne somit nach den Vorschriften des Grundsteuergesetzes für diejenigen  Steuerschuldner, die für 2015 die gleiche Grundsteuer wie im Vorjahr zu entrichten haben, durch öffentliche Bekanntmachung festgesetzt werden, teilt die Stadtverwaltung mit. Die öffentliche Bekanntmachung darüber hängt bis Mittwoch, 22. April, im Duderstädter Stadthaus und in den Info-Kästen in den Ortsteilen aus.

Wie Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU) ergänzt, werden die Steuerpflichtigen mit der Bekanntmachung gebeten, Steuerzahlungen fristgerecht zu leisten, da sonst Mahn- und Säumniszuschläge erhoben werden müssten. Ein Dauerauftrag per Lastschriftverfahren könne eingerichtet werden. „Sämtliche Steuerbescheide erhalten übersichtliche Angaben über die zu leistenden Zahlungen der Folgejahre, sodass sowohl die Höhe als auch die Fälligkeit der Zahlungen deutlich nachvollziehbar sind“, so Nolte.

Auch für die Hundesteuer versendet die Stadtverwaltung keine neuen Bescheide. Steuermarken behalten ihre Gültigkeit. Nur bei Verlust oder Verschleiß wird gegen eine Gebühr von 2,50 Euro im Fachdienst Finanzen eine neue Marke herausgegeben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter