Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Suzukifahrer löst drei Unfälle aus

Heiligenstadt Suzukifahrer löst drei Unfälle aus

Ein Suzukifahrer hat Sonnabend gegen 17.30 Uhr auf der Landesstraße 1005 zwischen Geisleden und Heiligenstadt wegen unangepasster Geschwindigkeit einen Unfall verursacht. Bei diesem und zwei Folgeunfällen wurden insgesamt fünf Personen verletzt.

Voriger Artikel
Kamikaze für alle Generationen
Nächster Artikel
Gesichtzeigen für Toleranz und Demokratie
Quelle: dpa (Symbolbild)

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, versuchte eine Alfa-Romeo-Fahrerin vergeblich auszuweichen, als er in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geriet. Der Suzuki blieb schräg auf der Straße stehen. Eine nachfolgende VW-Fahrerin konnte nicht mehr ausweichen und stieß diesen in den rechten Graben. Trotz der ausgeschilderten Ölspur-Warnung kam gegen 21.30 Uhr noch ein Transporterfahrer wegen unangepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Den Gesamtschaden aller Unfälle schätzen die Beamten auf rund 23.500 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter