Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Swagger bringen Rock und Chart-Hits zum Nesselröder Schützenfest

Freikarten via Facebook Swagger bringen Rock und Chart-Hits zum Nesselröder Schützenfest

Sie tun es wieder: Die Schützen aus Nesselröden legen am Freitag, 5. Juni, erneut ein „Rocknacht-Revival“ auf. Zu Gast wird an diesem Abend ab 22 Uhr die Band Swagger sein – und das Konzert zieht bereits im Vorfeld weite Kreise, nämlich im Netz.

Voriger Artikel
Einbrüche in Duderstädter Krankenhaus und Kita
Nächster Artikel
Schüler aus Kartuzy besuchen Eichsfeld-Gymnasium

Spielen die Wünsche der Gäste beim Rocknacht-Revival: Swagger aus Thüringen kommen nach Nesselröden.

Quelle: EF

Nesselröden. Auf der Facebook-Seite der Schützenbruderschaft Nesselröden entsteht derzeit eine Wunschliste an die Band, welche Titel in Nesselröden zu hören sein sollen. Die Vorschläge reichen von Covers der Klassiker „Summer of 69“ von Brian Adams bis hin zu aktuellen Hits unter anderem von Mark Forster und Andreas Bourani.

 

 
Ganz ohne Grund posten die Facebook-Nutzer ihre Favoriten allerdings nicht. Für jeden, der bei der Verlosungsaktion mitmacht, besteht die Chance, zwei Freikarten für das Konzert zu gewinnen. Die Teilnahme ist noch bis Freitagnachmittag, 15 Uhr, möglich – allerdings für jeden nur ein Mal. Wer also mehrere Songs postet, erhöht damit nicht seine Chance auf die Freikarten.

 
Die Wunschliste soll der Band vor dem Konzert übergeben werden, teilen die Veranstalter mit. Eine Garantie, dass die Songs beim Konzert in Nesselröden zu hören sein werden werden, gibt es aber nicht. Fest steht nur: Swagger werden Rock, Pop, Elektro und Dance spielen.

 
Die Veranstalter versprechen zudem, dass es „nicht nicht nur was auf die Ohren, sondern auch was für’s Auge“ geben soll: Beim Konzert sollen eine LED-Multimedia-Leinwand und Pyro-Effekte zum Einsatz kommen.

Schützenfest-Programm
Freitag, 5. Juni
- 16 bis 19.30 Uhr: Betriebs- und Handwerkerkönigschießen, Preisschießen
- 20 Uhr: Pokalverleihung vom Betriebs- und Handwerkerkönigschießen
- 20.30 Uhr: Schließung des Schützenhauses
- 20 Uhr: Einlass ins Festzelt zur Rockparty
- 22 Uhr Party mit Swagger
Sonnabend, 6. Juni
- 9.30 Uhr: Eröffnung des Schützenfestes im Schützenhaus durch Vorsitzenden Lothar Schenke
- 9.30 bis 15 Uhr: Pokalschießen der örtlichen Verbände und Vereine
- 10.30 bis 12 Uhr: Duderstädter Jagdhornbläser
- 15 bis 16 Uhr: Ratskönigsschießen (geheim) und Stechen des Ratskönigs
- 16.30 Uhr: Schließung des Schützenhauses
- 18.15 Uhr: Antreten der Schützen, örtlicher Vereine und Gastvereine vor dem Dorfgemeinschaftshaus, Abholen der Könige
- 18.30 bis 19.30 Uhr: Gottesdienst mit Gefallenenehrung am Ehrenmal
- 19.30 Uhr: Ausmarsch der Schützen in Begleitung des Nesselröder Spielmannzuges zum Festzelt
- 20 bis 23 Uhr: Kallmeröder Blaskapelle
- 21.15 Uhr: Siegerehrung vom Vergleichsschießen der örtlichen Verbände und Vereine mit Pokalübergabe
- 23 Uhr: DJ Peter
Sonntag, 7. Juni
- 6 Uhr: Wecken durch den Nesselröder Spielmannszug
- 9 bis 12 Uhr: Ausschießen Schützenkönig und Schützenkönigin (geheim) und Seniorenkönig/in (offen)
- 10 bis 16 Uhr: Alleinunterhalter Bause (bis 13 Uhr im Schützenhaus, danach im Festzelt)
- 12 Uhr: Stechen aller Könige
- 13.30 Uhr: Mittagessen
- 14.30 Uhr: Proklamation der Könige und Sieger
- 15 bis 16.30 Uhr: Kaffeetafel im Festzelt
- 17 Uhr: Antreten der Schützen vor dem Schützenhaus zum Überbringen der Königsscheiben und Musikgruß an die Bewohner des Alten- und Pflegeheimes „Haus St Georg“
- 19.30 Uhr: Einbringen der Vereinsfahne und Ausklang des Festes im Schützenhaus
Sonntag, 14. Juni
- 14.30 bis 18.00 Uhr: Fortführung Preisschießen, Katerkönigschießen, Ausschießen des Lothar Schenke-Pokals
- 18.30 Uhr: Preisverteilung und Abschluss des Schützenfestes
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter