Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Tagesausflug der Frauengemeinschaft Nesselröden

Bett im Mohnfeld Tagesausflug der Frauengemeinschaft Nesselröden

Die Frauengemeinschaft Nesselröden hat einen Tagesausflug zur Mohnblüte unternommen. In Germerode haben die 45 Teilnehmerinnen mit sogenannten Mohnschnecken das Mohn-Kino, die bunten Mohnfelder und das Bett im Mohnfeld besichtigt. Einen Mohnkuchen oder auch eine Mohnbratwurst gab es zum Abschluss in der Mohn-Tenne.

Voriger Artikel
Das Pfarrhaus und das "Toilettenproblem"
Nächster Artikel
Musik aus Kamerun,Pop und Country
Quelle: r

Nesselröden. Die Germeroder Mohnfelder mit dem „Frau-Holle-Land“ sind vor allem in den frühen Sommermonaten eine besondere Attraktion. Ein Meer aus Millionen rosafarbener Blüten erstreckt sich über das Land bei Germerode. Lange Wanderwege oder Attraktionen, wie das Planwagenfahren, werden hier angeboten.

Die Tagestour der großen Gruppe des Frauenvereins hat ein Besuch im Mohn-Kino eröffnet. Mit zwei Planwagen, den sogenannten Mohnschnecken, sind die Besucherinnen dort angekommen. Ein Film über den Mohnanbau und das „Frau-Holle-Land“ wurde hier abgespielt.

Durch die üppigen Mohnfelder mit bunten Blüten ging die Tour mit den Mohnschnecken weiter. Viele der Teilnehmerinnen ließen es sich nicht nehmen, sich auf ein Fotoshooting im Bett im Mohnfeld einzulassen.

An der Mohn-Tenne kam die Rundfahrt mit den Mohnschnecken zu ihrem Ende. Hier kann nicht nur Mohnkuchen sondern auch beispielsweise eine Mohnbratwurst auf Leiterwagen verspeist werden.

Während der im Anschluss stattfindenen, einstündigen Fahrt mit der Werranixe auf dem Werratalsee in Schweba gab es Kaffe und Kuchen. Ein spontanes Trompeten-Solo des Kapitäns war ein stimmungsvoller Abschluss des Tagesausflugs. pme

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter