Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Thema Hoffnung bei „Kontura 06“

Sechste Konzeptausstellung Thema Hoffnung bei „Kontura 06“

Dem Thema Hoffnung widmet sich der Kunstverein Kontura in seiner sechsten Konzeptausstellung. An fünf Orten in der Duderstädter Innenstadt und umrahmt von vier Sonderveranstaltungen werden im Sommer 2016 in der „Kontura 06“ Kunst und Musik präsentiert. Start ist Sonntag, 5. Juni.

Voriger Artikel
Wehnde: 777. Geburtstag auf Plattdeutsch
Nächster Artikel
Strafbefehle stoßen auf Unverständnis
Quelle: r

Duderstadt. „In einer Zeit, die von Krieg, Terror und Fremdenangst geprägt ist, haben die Künstler von Kontura ganz bewusst ein Thema gewählt, das einen starken Gegenpol zu den negativen Strömungen unserer Gegenwart bildet“, erklärt die Vorsitzende des Kunstvereins Christiane Mosler. Der Auftakt der „Kontura 06“ ist am Sonntag, 5. Juni, parallel zur Eröffnung des Duderstädter Kultursommers im Duderstädter Stadtpark. Die Kontura-Künstler werden in einem Gemeinschaftswerk auf dem Stadtwall eine Gießkanneninstallation unter dem Motto „Hoffnung geben - Hoffnung pflegen“ präsentieren. „Paradiesboten“ werden den Besuchern des Stadtparks auch den Weg auf den Wall weisen und auf die Installation aufmerksam machen. Der Rundgang ist etwa 3,5 Kilometer lang.

Am Freitag, 10. Juni, wird im Duderstädter Heimatmuseum und im angrenzenden Museumsgarten um 17 Uhr die Schülerausstellung in Zusammenarbeit mit den Schulen eröffnet. 200 Kinder und Jugendliche hatten sich im Vorfeld Gedanken zum Thema Hoffnung gemacht und in Kooperation mit dem Kunstverein Werke geschaffen, die sie in der „Kontura 06“ präsentieren wollen.

Weiter geht es mit der Vernissage im Duderstädter Rathaus am Freitag, 15. Juli, wo Kontura-Mitglieder und Gastkünstler aus Mexiko ihre Gemälde, Fotografien, Kollagen, Skulpturen und Rauminstallationen zum Thema Hoffnung zeigen werden.

Der Museumsgarten wird nochmal Mittelpunkt der Ausstellung am Sonntag, 31. Juli. Die Ausdruckstanzgruppe Tribal Roses, die bereits bei der „Kontura 05“ Erfolge gefeiert hatte, wird eine Performance zum Thema Paradies aufführen. Beginn ist um 15 Uhr.

In Kooperation mit der Duderstädter Stadtbibliothek, die in diesem Jahr ihren 40. Geburtstag feiert, sind zudem ein geführter Rundgang durch „Kontura 06“ am Montag, 25. Juli um 11 Uhr geplant, und ein Workshop für Kinder am Montag, 1. August, um 11 Uhr in der Stadtbibliothek. Ein Workshop im Rahmen des Kultursommers folgt am Dienstag, 2. August, auf dem LNS-Gelände, wo Sockentiere und andere Handpuppen gebastelt werden.

Die „Kontura 06“ endet am Sonntag, 7. August. Weitere Infos gibt es auch online unter www.kontura-duderstadt.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter