Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Themen-Märkte in Duderstadt ziehen Massen an

Treffpunkt Stadtmarketing Themen-Märkte in Duderstadt ziehen Massen an

Als eine der anziehendsten Städte in der Region hat sich Duderstadt gut positioniert. Themenbezogene Märkte zu allen Jahreszeiten gehören zum Erfolgskonzept.

Voriger Artikel
Wurstbrote vom Spießträger und Hauptmann
Nächster Artikel
Fördermittel für Bildung und Brandschutz

Innenstadt „brummt“: Tausende von Besuchern treffen sich in Duderstadt, in diesem Fall beim Apfel- und Birnenmarkt 2007.

Quelle: Walliser

Zum zweiten Mal hat der Verein Treffpunkt Stadtmarketing einen Kalender in Scheckkartenformat sowie einen Flyer in einer Auflage von 5000 Stück herausgebracht. Auf die größten Marktveranstaltungen in der Brehmestadt wird hingewiesen. „Der Kalender passt in jede Geldbörse, das kleine Info-Blatt können Geschäftsleute ihrer Korrespondenz beilegen“, erläutert Hubertus Werner, Vorsitzender des Vereins Treffpunkt Stadtmarketing: „So wissen auch viele Nicht-Duderstädter, was bei uns los ist“.

Vom Frühlingsmarkt bis hin zum Eichsfelder Wurst-Markt reicht das themenbezogene Marktangebot in diesem Jahr. Nicht zu vergessen neben dem Weihnachtstreff am Rathaus sind weitere traditionsreiche Marktfeste wie der Fastnachtsmarkt und der Martinimarkt.

Neben den Einwohnern der Brehmestadt und Umgebung stellen sich bei den Marktfesten Besucher aus der gesamten südniedersächsischen und nordthüringischen Region ein. Auch Touristen im Harz nutzen die Nähe zum Abstecher ins Eichsfeld samt Bummel in Duderstadt. Ein Klassiker ist der Apfel- und Birnenmarkt im Herbst, der Tausende von Besuchern anlockt und einzigartig in seiner Form ist. Die mit verkaufsoffenen Sonntagen verbundenen Märkte seien für den Handel von großer Bedeutung, sagt Stadtmarketing-Vorsitzender Werner, der in diesem Zusammenhang auch auf die gute Zusammenarbeit mit der Stadt und Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU) hinweist.

Auftakt des diesjährigen Markttreibens ist der Fastnachtsmarkt. Er findet am Mittwoch und Donnerstag, 24. und 25. Februar, statt. Der Oster- und Frühlingsmarkt ist am Sonnabend und Sonntag, 20. und 21. März, anberaumt. Der 15. Eichsfelder Gartenmarkt findet zeitgleich mit dem 18. Fußgängerzonenfest am Sonnabend und Sonntag, 8. und 9. Mai, statt.

Zum 16. Mal wird der Apfel- und Birnenmarkt veranstaltet: am Sonnabend und Sonntag, 9. und 10. Oktober, wie dem Marktkalender zu entnehmen ist. Zum dritten Mal findet der Eichsfelder Wurstmarkt statt, und zwar am Sonnabend und Sonntag, 6. und 7. November. Am Mittwoch und Donnerstag, 24. und 25. November, schließt sich mit dem Martinimarkt das Marktjahr, Der Weihnachtstreff am Rathaus ist vom 27. November bis 22. Dezember vorgesehen.

Von Heinz Hobrecht

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Markttreiben

Vom Staubsauger bis zum Hüfthalter reicht das Sortiment der angebotenen Waren beim Fastnachtsmarkt in Duderstadt. Mitte der Woche ist es wieder so weit.

mehr
Mehr aus Duderstadt
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter