Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Thomas Oppermann und Karl Lauterbach diskutieren Pflegereform

Vortrag Thomas Oppermann und Karl Lauterbach diskutieren Pflegereform

Zu einer Vortragsveranstaltung über die Pflegereform sind am Montag, 5. Oktober der Göttinger Bundestagsabgeordnete Thomas Oppermann (SPD) und der Gesundheitsexperte der SPD-Bundestagsfraktion, Karl Lauterbach,  zu Gast in Duderstadt.

Voriger Artikel
Neunjähriger verletzt sich auf Sommerrodelbahn schwer
Nächster Artikel
Dorferneuerung: Vertreter Dorfregion Duderstadt besichtigen Standorte
Quelle: EPD

Duderstadt. Gemeinsam mit Schwester Anna Schenck von der Caritas in Nidersachsen und Doris Glahn, Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion in Duderstadt, wollen die Politiker ab 18 Uhr im Hotel Zum Löwen über die neuen gesetzlichen Regelungen in der Pflege diskutieren. Darauf weist das Göttinger Wahlkreisbüro Oppermanns hin. Die Veranstaltung in der Reihe „SPD-Bundestagsfraktion vor Ort“ steht unter dem Titel „Für eine gute und menschenwürdige Pflege – Die Gesetze zur Stärkung der Pflege“.

Lauterbach werde dabei die umfassende Pflegereform vorstellen, „mit der viele Leistungsverbesserungen für Pflegebedürftige umgesetzt werden“, heißt es in der Ankündigung. Im Rahmen der parlamentarischen Beratung des Pflegestärkungsgesetzes I hatte die SPD-Bundestagsfraktion durchgesetzt, dass Pflegeeinrichtungen, die Tariflöhne zahlen, gestärkt werden. Weiterhin sollen mit dem Pflegestärkungsgesetz II noch in dieser Wahlperiode ein neuer Pflegebedürftigkeitsbegriff und ein neues Begutachtungsverfahren eingeführt werden.

Wie sich die Reformschritte auswirken, darüber sollen sich Interessierte während der Veranstaltung im Hotel Zum Löwen informieren können. Der Eintritt ist frei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter