Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Tierheim Duderstadt organisiert Hund-Herrchen-Lauf

Wettkampf für Zwei- und Vierbeiner Tierheim Duderstadt organisiert Hund-Herrchen-Lauf

Der Hund als bester Freund des Menschen erfährt in unserer Gesellschaft eine besondere Rolle. Diese wird jährlich am Tag des Hundes gefeiert. Bundesweit finden vielfältige Aktionen rund um die Vierbeiner statt. Auch das Tierheim Duderstadt beteiligt sich mit einem besonderen Angebot für Hund und Herrchen.

Voriger Artikel
Fotoausstellung in der Duderstädter Servatius-Kirche zeigt Brandfolgen
Nächster Artikel
Kreisel am Duderstädter Euzenberg nimmt Gestalt an

Annelie Schlaberg und Joe 2013

Quelle: Schneemann

Duderstadt. Am Sonntag, 7. Juni, organisiert das Tierheim bereits zum fünften Mal einen Hund-Herrchen-Lauf. Hundebesitzer können hierbei gemeinsam mit ihren Vierbeinern auf einer Strecke von einem, drei, oder fünf Kilometer Teamgeist beweisen. Hierzu zählt natürlich auch, sich gegenseitig zu unterstützen. So dürfen kleinere Vierbeiner bei Erschöpfung natürlich auch mal von ihrem Teampartner getragen werden.

Die Teilnehmer treffen sich um 14 Uhr. Gestartet wird am Tierheim in der Mühlhäuser Straße 99. Dort befindet sich auch der Zieleinlauf. Jedes Team startet nacheinander, somit gibt es keinen Massenstart. Die Gewinner jeder Strecke werden mit einem Preis belohnt. Für das Startgeld in Höhe von zwölf Euro gibt es warmes Essen, Getränke sowie Kaffee und Kuchen kostenfrei. Kinder in einem Alter bis zwölf Jahre können kostenlos teilnehmen.

Der Erlös des Hund-Herrchen-Laufes wird für die Pflege der Hunde im Tierheim verwendet. Interessierte sind eingeladen, als Zuschauer die Teilnehmer anzufeuern. Bei dieser Gelegenheit soll außerdem die Möglichkeit bestehen, das Tierheim kennen zu lernen.

Weitere Informationen gibt es beim Tierheim Duderstadt, Telefon 0 55 27/46 77 oder per Mail an leitung@tierheim-duderstadt.de. Auf diesem Weg können sich Interessierte auch bis zum 1. Juni für den Lauf anmelden.

Von Helena Gries

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter