Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Tödlicher Unfall auf B241 bei Berka

Kleinwagen brennt aus Tödlicher Unfall auf B241 bei Berka

Ein 27-jähriger Göttinger ist in der Nacht zum Freitag in seinem brennenden Kleinwagen ums Leben gekommen. Der tödliche Unfall ereignete sich gegen Mitternacht auf der Bundesstraße 241 bei Berka in Fahrtrichtung Dorste.

Voriger Artikel
Breite Unterstützung für Duderstädter Martini-Initiative
Nächster Artikel
Motorradfahrer stirbt auf B4 bei Braunlage

Ein 27-jähriger Göttinger ist in der Nacht zum Freitag in seinem brennenden Kleinwagen ums Leben gekommen. Der tödliche Unfall ereignete sich gegen Mitternacht auf der Bundesstraße 241 bei Berka in Fahrtrichtung Dorste.

Quelle: Lange

Berka. Der 27-Jährige, der allein unterwegs war, kam laut Auskunft der Polizei aus noch ungeklärter Ursache mit seinem Renault Twingo nach links von der Fahrbahn ab.

Der Kleinwagen prallte frontal gegen einen Baum, ging sofort in Flammen auf und brannte vollständig aus. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Motorblock bis auf den Fahrersitz geschoben. Der im Wagen eingeklemmte Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig aus dem brennenden Auto geborgen werden.

Einn 27-jähriger Göttinger ist in der Nacht zum Freitag in seinem brennenden Kleinwagen ums Leben gekommen. Der tödliche Unfall ereignete sich gegen Mitternacht auf der Bundesstraße 241 bei Berka in Fahrtrichtung Dorste. © Lange

Zur Bildergalerie

Als die Einsatzkräfte eintrafen, brannte der Renault lichterloh, berichtet Horst Lange von der Kreisfeuerwehr Northeim: "Das Feuer mit Feuerlöschern zu löschen, war nicht mehr möglich." Unter Verwendung von Atemschutzgeräten löschten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Katlenburg das brennende Auto und bargen das Unfallopfer mit hydraulischen Rettungsgeräten.

Im Einsatz waren 30 Feuerwehrkräfte aus Berka, Katlenburg und Northeim mit neun Fahrzeugen, Notarzt, Rettungswagen, Notfallseelsorger aus Northeim und die Polizei. Die Bundesstraße zwischen Berka und Dorste blieb bis 2.45 Uhr komplett gesperrt. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter