Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Traditionelles Grünkohlessen des CDU-Ortsverbandes Bilshausen

Ein Abend ohne Grenzen Traditionelles Grünkohlessen des CDU-Ortsverbandes Bilshausen

„Schön, dass unser Grünkohlessen keine Grenzen mehr kennt“, sagt Birgit Hundeshagen, Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Bilshausen. Damit spielt sie auf die große Anziehungskraft des traditionellen Abends an, der Gäste aus weit entfernten Orten nach Bilshausen lockte.

Voriger Artikel
Abgestellter Skoda in Duderstadt erheblich beschädigt
Nächster Artikel
Deutsch-Polnischer Freundeskreis liefert Hilfstransport nach Kartuzy

Erfahrungsberichte: Gastredner Hans-Helmuth Jacobi.

Quelle: Weseloh

Bilshausen. Etwa 90 CDU-Freunde waren am Donnerstagabend gekommen, um bei Speis und Trank dem Gastredner Hans-Helmuth Jacobi, Geschäftsführer der Jacobi-Tonwerke, zu lauschen und langjährige Parteimitglieder zu ehren.

Nach Grußworten von Hundeshagen und dem stellvertretenden Bürgermeister Bilshausens, Georg Engelhardt,  betrat Jacobi die Bühne.

„Es gehört auch sehr viel Glück dazu“, erklärt der Bilshäusener Unternehmer. Damit nimmt er Bezug auf die turbulente Firmengeschichte und die guten Aussichten für dessen Zukunft. „Nur zwei Prozent aller deutschen Familienunternehmen, schaffen es in die sechste Generation“, erklärt er.

„Aber einige Jahre möchte ich noch machen“

Dass sein Tonwerk nun kurz vor dem Wechsel in die sechste Generation stehe, erfreue ihn. Sein Schwiegersohn Dominik Jung und seine Söhne Max und Lukas Jacobi ständen bereits in den Startlöchern, die Firmenleitung zu übernehmen. „Aber einige Jahre möchte ich noch machen“, fügt der Ziegelproduzent hinzu.

In seiner Rede erläuterte Jacobi seine Ansichten zu den Themen – Strukturwandel, Umweltschutz, Steuer- und Arbeitmarktpolitik – und stellte dabei stets einen  Zusammenhang zur Geschichte des Landes und seinem Unternehmen her.

Im Anschluss an den Vortrag wurden Bernhard Bleckert, Rudolf Engelhart und Walter Kühne, für ihre 50-jährige Mitgliedschaft in der CDU geehrt. Hundeshagen bedankte sich im Namen der Partei für das langjähriges Engagement der Geehrten und ihre aktive Mitarbeit in verschiedenen Gremien.

Von Kay Weseloh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter