Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Treffpunkt Stadtmarketing baut Zusammenarbeit mit Duderstadt 2020 aus

Kutschenromantik auch 2016 Treffpunkt Stadtmarketing baut Zusammenarbeit mit Duderstadt 2020 aus

Durch eine verstärkte Zusammenarbeit mit Duderstadt 2020 will Treffpunkt Stadtmarketing Duderstadt künftig neue Wege gehen. An den festen Marktveranstaltungen werde dies nichts ändern, kündigt TSD-Vorsitzender Hubertus Werner an.

Voriger Artikel
Noch freie Plätze bei Ferienfahrten des Jugendrings Eichsfeld
Nächster Artikel
Osteroder Kino brennt zwei Mal in zwei Tagen
Quelle: Pförtner

Duderstadt. „In der Praxis arbeiten wir längst zusammen“, sagte Werner. Durch die Erweiterung des Vorstandes um Sebastian Tränkner sei ein weiteres Zeichen gesetzt worden. Der Geschäftsführer der Stadtentwicklungsgesellschaft Duderstadt 2020 hat somit einen direkteren Draht zu den Treffpunkt-Mitgliedern und ein größeres Mitspracherecht.

Dabei sei dies nicht die erste und auch nicht die einzige Veränderung beim Treffpunkt, so Werner. Bereits im vergangenen Jahr habe der Verein neue Projekte auf den Weg gebracht. Mit Creativ Medien Osburg gemeinsam sei der Duderstadt Guide ins Leben gerufen worden. Auch die Themenmärkte – Frühlingsmarkt, Gartenmarkt, Apfel- und Birnenmarkt, Wurstmarkt und Weihnachtstreff am Rathaus – seien weiter entwickelt worden. Zudem habe es, gemeinsam mit Duderstadt 2020 eine Osteraktion gegeben. Für die Kutschenausfahrt mit Kutschenromantik Sonnenstein, die im vergangenen Jahr erstmals organisiert worden war, kündigt Werner eine Wiederholung 2016 an. „Dies wird eine Veranstaltung sein, die wir alle zwei Jahre bekommen.“ Um die Wiederholung eines weiteren Events aus dem vergangenen Jahr werde er sich ebenfalls bemühen: „Der Coca-Cola-Truck war der absolute Knaller“, sagte er. Die Mithilfe aus der Bevölkerung, Duderstadt im Advent weihnachtlich zu schmücken, habe ebenso zum stimmungsvollen Ambiente beigetragen wie die organisierte Weihnachtsdeko. In diesem Zusammenhang sprach Werner ein Lob an den städtischen Bauhof, die EEW, Schneemann Recycling und den Baum-Sponsor aus und versicherte: „Auch für die kommenden drei Jahre haben wir schon Bäume.“

Nicht mehr wegzudenken sei der gemeinsame Jahresempfang von Stadt Duderstadt, Treffpunkt Stadtmarketing und Duderstadt2020, ebenso wenig die Musiknacht. Mehr Beteiligung seitens der Händler hätte er sich für die Berufsfindungsbörse gewünscht, erklärte Werner. „Es kommt der Tag, an dem wir dringend Mitarbeiter suchen“, glaubt er.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter