Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Treffsichere Schützen

Königsschießen Treffsichere Schützen

Spannende Schießwettbewerbe und gute sportliche Leistungen  prägten am Sonnabend das diesjährige Königsschießen des Schützenvereins Diana Langenhagen. Vor zahlreichen Mitgliedern und weiteren Interessierten proklamierte erster Vorsitzender und Schützenhauptmann Walter Otto auf dem Platz vor dem Schießstand die erfolgreichen Teilnehmer.

Voriger Artikel
Minister Birkner bietet Hilfe an
Nächster Artikel
„20 Jahre nach Mauerfall: Jetzt oder nie“

Stolze Sieger: die Majestäten mit erstem Vorsitzenden Walter Otto (l.) und Guido Schwarze (r). Jok

Quelle: Jok

Langenhagen. Herbert Otto heißt der neue kräftig beklatschte Schützenkönig. Applaus gab es auch für die weiteren Sieger. Damenkönigin wurde Inga Hillebrand, Silberkönig Joachim Fahlbusch, Jugendkönig Mareike Gatzemeier und Kinderkönig Marie Schmalstieg.

Gutes Augenmaß und ein sicheres Händchen waren auch noch bei einem weiteren Wettbewerb gefragt: dem Schießen um den Lothar-Koch-Pokal. Die begehrte Trophäe konnte Dirk Eckermann in Empfang nehmen.

Nachdem Walter Otto das Geheimnis der Siegernamen gelüftet hatte, folgte nach alter Tradition das Einbringen der neuen Könige. Zahlreiche Einwohner verfolgten bei bestem Spätsommerwetter den Umzug. Das Königs-Schießen konnte dieses Mal nicht Bestandteil   des Schützenfestes sein, denn das traditionelle Ereignis ist 2012 bewusst ausgefallen. „Wir hatten dieses Jahr schon zwei große Jubiläumsfeste in Langenhagen.

Die Kolpingfamilie hat ihr 125-jähriges Bestehen gefeiert und der Sportverein sein 100-jähriges“, erläuterte Guido Schwarze, zweiter Vorsitzender des Schützenvereins, während die Ecklingeröder Blasmusikanten mit schmissigen Rhythmen auf die Proklamation einstimmten.
Die Schützen haben 2013 allen Grund groß zu feiern. Der Verein kann im kommenden Jahr auf  das 75-jährige Bestehen zurückblicken.

art

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter