Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Trio überfällt Spielhalle in Katlenburg

Maskiert und bewaffnet Trio überfällt Spielhalle in Katlenburg

Drei maskierte und bewaffnete Täter haben in der Nacht zum Dienstag die Spielhalle in der Osteroder Straße in Katlenburg überfallen. Bei dem Raubüberfall erbeutete das Trio mehrere Hundert Euro Bargeld.

Voriger Artikel
Ortsrat Brochthausen will nicht schrumpfen
Nächster Artikel
Krankenpflegeschule St. Martini Duderstadt entlässt Schüler mit Pflegeexamen
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Katlenburg. Als eine 26 Jahre alte Angestellte nach Feierabend die Spíelhalle durch den Personaleingang an der Gebäuderückseite verließ, lauerten ihr die maskierten Männer auf. Mit Pistolen, die zumindest täuschend echt aussahen, bedrohten sie laut Auskunft der Polizei die Spielhallenaufsicht und drängten sie in das Gebäude zurück.

Dort übergab die 26-Jährige den Männern das Bargeld, das sich im Thekenbereich befand. Die Täter flüchteten vermutlich mit einem in der Nähe geparkten Auto. Bislang fehlt von ihnen jede Spur.

Die überwiegend dunkel gekleideten Spielhallenräuber trugen Sturmhauben und Handschuhe. Zwei der Täter sollen etwa 1,75 Meter groß sein, der dritte Mann rund 1,90 Meter. Die Polizeiinspektion Northeim/Osterode bittet um Hinweise. Wer in der Zeit um Mitternacht in der Nähe der Spielhalle auffällige Personen oder Fahrzeuge bemerkt kann, sollte sich dringend unter Telefon 05551/70050 melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter