Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Uneinsichtiger Leinefelder: Anzeige wegen zu lauter Musik

Ruhestörung Uneinsichtiger Leinefelder: Anzeige wegen zu lauter Musik

Der Inhaber einer Wohnung in der Leinefelder Straße der Einheit hat am Dienstag trotz wiederholten Polizeibesuches laut Musik gehört. Jetzt muss er mit einer Anzeige wegen ruhestörendem Lärm rechnen.

Voriger Artikel
Fußgängerzone für Anwohner frei
Nächster Artikel
Selbstgebautes Ladegerät löst in Leinefelde Kellerbrand aus
Quelle: dpa (Symbolbild)

Leinefelde. Das erste Mal wiesen die Beamten den alkoholisierten Mann kurz nach 18  Uhr darauf hin, die Musik leiser zu regulieren. Gegen 21.30 Uhr gingen erneut Beschwerden von Mitbewohnern ein. Da der junge Mann sich uneinsichtig zeigte und weiterhin laute Musik ankündigte, stellten die Polizisten den Player sowie die Fernbedienungen für Fernseher und Musikanlage sicher. Zwei Gäste, die sich zu der Zeit noch in der Wohnung aufhielten, verwiesen die  Beamten der Wohnung und schickten sie nach Hause.

Von Rüdiger Franke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter