Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Unfallserie durch Straßenglätte im Eichsfeld

Polizei Unfallserie durch Straßenglätte im Eichsfeld

Glatte Straßen haben am Sonnabendmorgen zwischen 6 und 9 Uhr zu mehreren Unfällen im Obereichsfeld geführt. Dabei wurde eine 30-Jährige, die sich mit ihrem Audi um 7.05 Uhr nach einer Rechtskurve zwischen Brehme und Ecklingerode überschlug, leicht verletzt.

Voriger Artikel
Rettungswageneinsatz nach häuslicher Gewalt
Nächster Artikel
18-Jähriger bei Zusammenstoß verletzt
Quelle: dpa (Symbolbild)

Eichsfeld. Ebenfalls um 7.05 in einer Kurve zwischen Brehme und Ecklingerode geriet ein 52-jähriger Corsa-Fahrer von der Fahrbahn ab. Er blieb ebenso unverletzt wie eine 51-Jährige, die sich um 6.40 Uhr mit ihrem Golf zwischen Kirchohmfeld und Worbis überschlug. Um 7.45 Uhr kam zwischen Breitenworbis und Kirchworbis eine 29-Jährige mit ihrem Renault Clio ins Schleudern und von der Fahrbahn ab. In der Bahnhofstraße in Bischofferode prallte um 8.20 Uhr eine 56-Jährige mit ihrem Suzuki gegen eine Straßenlaterne, zwischen Worbis und Kirchworbis landete um 8.45 Uhr die 56-jährige Fahrerin eines Volkswagens vom Deutschen Roten Kreuz Heiligenstadt im Graben. Totalschaden entstand an einem Nissan X-Trail, dessen 57-jähriger Fahrer um 8.37 zwischen Arenshausen und Uder von der Fahrbahn abkam. Einen weiteren Glätteunfall, bei dem zwischen Werningerode und Epschenrode ein Autofahrer gegen einen Baum prallte, konnte die Polizei wegen der vielen anderen Unfälle nicht aufnehmen. Der Fahrer blieb unverletzt, der Wagen wurde in Eigenregie geborgen. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter