Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Unterbau aufgeweicht

Kritik an Feuerwehr Unterbau aufgeweicht

„Beim Ortstermin haben wir das Gelände genau sondiert. Leider hat sich der Unterbau des Einfahrtsbereiches zur Talwiese durch den Regen im August weniger stabil gezeigt, als angenommen“, nimmt Feuerwehr-Kreisabschnittsleiter Ost, Heinrich Marx, jetzt Stellung zu Vorwürfen in Online-Kommentaren auf der Tageblatt-Homepage.

Kritisiert wird dort die Wahl der Rasenfläche Talwiese, die sich als Wettbewerbsgelände für den Regionalentscheid der Feuerwehren am Sonntag, 19. September, als völlig ungeeignet entpuppt habe.

Marx betont, dass für Organisation und Ausführung nur Kreisfeuerwehr und Polizeidirektion, namentlich die Führungskräfte, verantwortlich seien: „Vorwürfe gegenüber der Duderstädter Wehr, anonym und scheinbar von persönlichen Querelen geprägt, sind hier völlig fehl am Platz“. Darüber hinaus sei der Bereich mit Kies und schwerem Gerät ständig ausgebessert worden, um für alle Teams gleiche Bedingungen zu schaffen. Das sei von Verantwortlichen und Ortswehren auch am Wettkampftag gelobt worden.

asg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Feuerwehrwettstreit auf der Talwiese

Für den Regionalentscheid der Leistungswettbewerbe der Freiwilligen Feuerwehren sind Blauröcke aus ganz Südniedersachsen nach Duderstadt gekommen. Auf der Talwiese an der Eichsfeldhalle haben die Wehren aus den Landkreisen von Gifhorn bis Göttingen ihre Einsatzbereitschaft gezeigt.

  • Kommentare
mehr
Mehr aus Duderstadt
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter