Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Urban Klippstein neuer Schützenkönig in Duderstadt

Schützen feiern ihre Besten Urban Klippstein neuer Schützenkönig in Duderstadt

Neuer Schützenkönig in Duderstadt ist Urban Klippstein. Die Schützengesellschaft Duderstadt hat am Dienstagabend vor dem Rathaus ihre Könige und Prämienträger proklamiert.

Voriger Artikel
Vier Verletzte bei Unfall mit Reisebus in Heiligenstadt
Nächster Artikel
Harald Schmidt gestaltet in und um Duderstadt Wohnräume

Beifall für Schützenkönig Urban Klippstein: Duderstädter Schützen bringen ihren neuen König nach Hause.

Quelle: FT

Duderstadt. Mit dem Anreischke dabei marschierten die Schützen vor dem Rathaus auf. Eine Minute nachdem alle Majestäten ihre Ketten und Fahnen überreicht bekommen hatten, fing es an zu regnen. Zuschauer, die sich auf der Terrasse vor dem Rathaus versammelt hatten, rannten in Deckung oder spannten Regenschirme auf. Es war aber nur ein bisschen feuchter Niederschlag, sodass der kurze Marsch die Marktstraße hinunter, um den König nach Hause zu bringen, ohne Schirm vonstatten gehen konnte. Schützenhauptmann Hans-Georg Kracht hob die mit blauen und gelben Fahnen sowie Birkengrün geschmückte Stadt hervor. Unter anderem das zeige die Bedeutung des Schützenwesens in Duderstadt.

 
Beim Bürgeressen am Montagabend in der Eichsfeldhalle mit rund 200 Teilnehmern hatte es bereits stürmischen Beifall für den Vorsitzenden der Schützengesellschaft gegeben. Schützenhauptmann Kracht wurde zum Silberkönig proklamiert. Ein altes, schwieriges und kompliziertes Schießen, an das sich schon viele versucht hätten, sagte sein Vize Ulrich Arendt. Drei Schuss stehend freihändig sei selbst für Sportschützen nicht einfach. Zuvor hatte Kracht langjährige Mitglieder geehrt, darunter für 60 Jahre Bernward Jaep, „ein aktiver Schütze bis zum heutigen Tag“. Der Ehrenpräsident des Kreisschützenverbandes, Wilfried Lühe, lobte Duderstadt als die bekannteste Schützenstadt Deutschlands nach Hannover.

 
Die Straßengemeinschaft der Haberstraße hatte ihre Sieger bei einem seit 2010 ausgetragenen Schießens bereits am Sonntag geehrt. Paul Koch wurde  bei den Kindern und Jugendlichen König, Klaus-Hagen Hage bei den Männern und Sandra Koch Königin bei den Frauen sowie gleichzeitig Gesamtbeste. ft

 

Schaustellerschießen
Preisscheibe:    
1. Platz    Franz-Volker Bodem
2. Platz    Arno Eisermann
3. Platz    Gabriel Ballüer
Pokal:        
1. Platz    Arno Eisermann    
2. Platz    Jennifer Bomberka    
3. Platz    Franz-Volker Bodem
 
Handwerkerschießen
Handwerkerpreisscheibe:    
1. Platz Martin Becker    
2. Platz Rolf Klein    
3. Platz Rainer Ziesing
    Handwerker-
Ehrenscheibe:
1. Platz Martin Becker
 
Pokalgewinner
Bogenpokal Damen:    
Doris Jagemann
Bogenpokal Herren:
Stefan Burchard
Silberkönig:
Hans-Georg Kracht
Heimbrodt-Pokal:
Ulrich Arendt
 
Könige und Prämienträger
Schützenkönig:
Urban Klippstein
Damenbeste: Erika Seideneck
Junggesellenkönig: Konstantin Elsner v. d. Malsburg
Vogelkönig: Nils Kellner
Freistand-König: Matthias Koch
Freihandstand-König: Matthias Burchard
Bogenbester: Heiko Heddergott
H.-Abicht-Bestmann-Pokal:
Matthias Burchard
Dr.-Max-Näder-Pokal:
Sebastian Burchard
Ernst-Wilhelm-Werner-Pokal: Günther Schwarz
Großer Hollenbach-Teller:
Achim Borchardt
Kleiner Hollenbach-Teller:
Stefan Burchard
Pistolen-Pokal: Martin Becker
 
Jugendbeste
Lichtpunktgewehr:
Magnus Koch
Luftgewehr: Milena Huch
Bogen: Julius Malorny
Ernst-Wilhelm-Werner-Becher: Jonas Huch
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter