Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
DuderstadtVHS will Sprachbereich verstärken

Neues Programm DuderstadtVHS will Sprachbereich verstärken

Mehr als 160 Kurse bietet die Duderstädter Geschäftsstelle der Volkshochschule Göttingen Osterode im Frühjahr an. Die meisten Angebote machen die gut 50 Dozenten im Bereich Gesundheit, gefolgt von den Bereichen Sprachen, Kultur und Elektronischer Datenverarbeitung.

Voriger Artikel
Staatsanwalt nimmt Strafbefehle zurück
Nächster Artikel
Mit fünf Treckern nach Berlin

Rechnen in diesem Semester mit 1200 Teilnehmern: Bernadett Lambertz und Rüdiger Rohrig.

Quelle: Caspar

Duderstadt. „Es sind vor allem ältere Menschen, die unsere Gesundheitskurse besuchen“, berichtete am Donnerstag Bernadett Lambertz, die die Geschäftsstelle Duderstadt mit den Außenstellen Gieboldehausen und Radolfshausen leitet. Sie stellte das neue Programm gemeinsam mit VHS-Geschäftsführer Rüdiger Rohrig vor. Yoga und Pilates seien besonders stark gefragt, sagte Lambertz. Zusätzlich gebe es zwei Bildungsurlaube im Gieboldehäuser Schloss: Stressbewältigung und Frau sein in den besten Jahren.

Bildungsurlaube

„Verstärkt haben wir den Sprachbereich“, sagte Rohrig. Ergänzend zu den Englisch-Bildungsurlauben seien Angebote für Spanisch und Italienisch dazugekommen. Im Bereich Kultur biete die Erwachsenenbildungseinrichtung wie gewohnt unter anderem Kurse in Digitalfotografie, Stricken, Spinnen und Malen an. In zwei Tagesveranstaltungen gehe es um die Haltung von Hühnern im eigenen Garten sowie um Fotovoltaikanlagen.

Ferienbildungswoche

„An Kinder richtet sich die Ferienbildungswoche, die wir kostenlos anbieten“, sagte Lambertz. Bei diesem Talentcampus würden sich die Kleinen diesmal eine eigene Zivilisation schaffen. Im Bereich der beruflichen Bildung richte die VHS Weiterbildungen zum Finanzbuchhalter und zur Fachkraft Personalabrechnung aus.

Integrationskurse

„So stark nachgefragt wie noch nie zuvor werden unsere mittlerweile vier Integrationskurse“, führte die Geschäftsstellenleiterin aus. Bei den Teilnehmer handele es sich zum Teil um Flüchtlinge, zum Teil um Bürger anderer Staaten der Europäischen Union. Die Einrichtung erwarte bei den mehr als 160 Kursen 1200 Teilnehmer.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter