Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Vera Engler nach 32 Jahren verabschiedet

Grundschule Mingerode Vera Engler nach 32 Jahren verabschiedet

32 Jahre lang hat Vera Engler das Schulleben im Duderstädter Ortsteil Mingerode mit geprägt. Mehrmals war die Lehrerin aus Göttingen als kommissarische Schulleiterin an der Grundschule tätig. Jetzt ist sie in den Ruhestand verabschiedet worden.

Voriger Artikel
Selbstversuch: „So jung und schon ein Kind“
Nächster Artikel
St. Servatius: Dachboden wird jetzt begehbar

Herzlicher Abschied: Schüler der Grundschule Mingerode bedanken sich bei Lehrerin Vera Engler.

Quelle: Hellmold

Schüler und deren Eltern sowie Lehrer und Vertreter des Förderkreises und der Kommunen haben der Pädagogin in der Hahlegemeinde eine bunte Abschiedsfeier bereitet. Alle Schulkinder, insbesondere die Mädchen und Jungen der zweiten Klasse, in der Vera Engler als Klassenlehrerin tätig war, trugen mit ihren Darbietungen zum Gelingen des Festakts in der Schulsporthalle bei.

Mit dem Lied „Ein Mensch, den wir sehr schätzen“, verabschiedete sich der Kollegenkreis musikalisch von Vera Engler, deren Ehemann Rolf auch dabei war. Über alle Maßen habe sich Engler in ihrer Schulzeit in Mingerode engagiert und sei auch mehrmals als kommissarische Leiterin tätig gewesen, betonte Schulleiterin Antje Kopp. „Die Zugewandtheit und Herzlichkeit von Vera Engler spiegelt sich in dieser Abschiedsfeier wider“, sagte die Schulleiterin.

Einigen Kindern, die sich mit Geschenken an ihre Lehrerin bedankten, standen beim Abschied Tränen in den Augen. Für die Ortsteile Mingerode und Westerode würdigten Bürgermeisterin Renate Schopferer und Bernward Vollmer (beide CDU) die Arbeit der scheidenden Pädagogin.
Willi Funke, Leiter des Studienseminars Göttingen, teilte der Grundschule Mingerode im Laufe der Abschiedsfeier ein großes Lob aus. „Was die Betreuung der Lehrer-Anwärter angeht, liegt die Grundschule Mingerode niedersachsenweit auf Platz eins“, sagte der Seulinger.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter